. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

POL-ROW: ++ Blumendiebstähle auf Friedhöfen ++ Einbruch in Getränkemarkt ++ Lkw kollidiert mit Bahnschranke ++

29.06.2010 - 10:27 | 218419



(ots) - Blumendiebstähle auf Friedhöfen

Bremervörde. Seit April letzten Jahres kommt es auf Bremervörder
Friedhöfen immer wieder zu Blumendiebstählen. Innerhalb der letzten
drei Monate wurden vier Taten auf dem Friedhof in Engeo, fünf Taten
auf dem Neuenfelder Friedhof und eine Tat auf dem Friedhof in der
Stader Straße bei der Polizei angezeigt. Da es derzeit keine heiße
Spur auf den Täter gibt, ist die Polizei auf die Mithilfe der
Bremervörder Bürger angewiesen. Sie fragt nun: Wer kann Hinweise zu
den Taten geben? Ist jemandem auf den Friedhöfen etwas ungewöhnliches
aufgefallen? Mitteilung bittet an die Bremervörder Polizei unter Tel.
04761/9945-0.

Einbruch in Getränkemarkt

Bremervörde. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes hebelten
unbekannte Täter die Automatik-Schiebetür eines Getränkemarktes in
der Bürgermeister-Hey-Straße auf und gelangten so in die
Geschäftsräume. Dort brachen sie die Glasschiebetür eines Schrankes
auf und entwendeten eine große Menge Zigaretten, Bier und Spirituosen
im Wert von mehreren tausend Euro.

Lkw kollidiert mit Bahnschranke

Bremervörde. Am Montagabend kam es gegen 18.30 Uhr am Bahnübergang
in der Wesermünder Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Lkw
gegen die sich bereits senkende Halbschranke fuhr. Beamte der
Bremervörder Polizei, die von Zeugen zu dem Unfall gerufen wurden,
konnten an der Unfallstelle zunächst keinen Verursacher finden.
Dieser, ein 52-jähriger Kraftfahrer, hatte nach dem Zusammenstoß mit
der Bahnschranke seinen Lkw zunächst auf einem Parkplatz abgestellt
und dann die Polizei verständigt. Glücklicherweise wurde niemand
verletzt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 9.000 Euro.



Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle


Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

218419

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Rotenburg

Stadt: Rotenburg

Keywords (optional):


Diese SOS News wurde bisher 166 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Kirchengemeinde - Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen
Einbrecher erbeuten Werkzeuge bei Transporter-Aufbrüchen
Mannheim-Oststadt: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich, Pkw abgeschleppt
Einbruch in Firma
Rastatt - Auto zerkratzt/ Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Rotenburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de