. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bilanz Routine-Kontrolleinsatz in Hagener Shisha-Bars

09.08.2019 - 09:00 | 2184493



(ots) - Shisha-Bars unterliegen in Deutschland strengen und
komplexen Auflagen, die durch zahlreiche behördliche Stellen in
regelmäßigen Abständen überprüft werden. Im Rahmen eines geplanten
Großeinsatzes kontrollierten Polizei, Ordnungsamt, Zoll, sowie
Steuerfahnder deshalb am Donnerstag, 08. August, in den späten
Abendstunden sechs Shisha-Bars. Von 21:00 Uhr bis 00:30 Uhr waren
insgesamt 53 Einsatzkräfte in Altenhagen, im Bahnhofsbereich und in
Wehringhausen unterwegs. Teil der Kontrollen waren unter anderem die
seit 2019 verpflichtend zu installierenden lebensrettenden
Kohlenmonoxid-Melder, die Überprüfung von Personen sowie Verstöße
gegen Zollbestimmungen. Die Bilanz: 123 Personen wurden kontrolliert,
der Zoll leitete ein Strafverfahren wegen unversteuerten Tabaks ein.
In 19 Fällen ergaben sich Hinweise auf Ordnungswidrigkeiten, vor
allem Verstöße gegen das Gaststättengesetz, den Nichtraucherschutz
und die Abgabenordung. Auch nicht genehmigte Spielgeräte fielen den
Einsatzkräften auf. Der polizeiliche Einsatzleiter, Erster
Polizeihauptkommissar Raimund Riedl, lobt die Zusammenarbeit aller
Beteiligten: "Alle Einsatzkräfte und Stellen haben Hand in Hand
zusammengearbeitet und sich gegenseitig unterstützt. Die Kontrolle
war ein voller Erfolg." Die Polizei Hagen war mit rund 25 Beamten im
Einsatz, der Zoll mit 12 Kräften. 16 weitere Mitarbeiter kamen von
der Stadt Hagen und der Steuerfahndung.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Michael Siemes
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2184493

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gronau-Epe - Gebremst und gestürzt
Mülltonne durch Zigarette entzündet
Gronau - Tasche geraubt
Brennende Papiermülltonnen und gelbe Säcke
Handy und Geldbeutel aus Paketauto gestohlen

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de