. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochendpressebericht PI Boppard

11.08.2019 - 10:07 | 2185530



(ots) -

Boppard

Am zweiten Augustwochenende ereigneten sich im Dienstgebiet der
Polizeiinspektion Boppard insgesamt fünf Verkehrsunfalle. Bereits am
Freitag den 09.08.19 hatte ein niederländischer Fahrzeugführer Glück
im Unglück, als er auf der Strecke zwischen Pfaffenheck und Boppard
durch einen Fahrfehler bei nicht angepasster Geschwindigkeit von der
Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Die Beifahrerin wurde
mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Boppard eingeliefert. Der
Fahrzeugführer blieb unverletzt. An dem Fahrzeug entstand
wirtschaftlicher Totalschaden.

Schwall

Darüber hinaus forderten am letzten Ferienwochenende wiederholt
betrunkene Jugendliche die Beamten der Polizeiinspektion. Meist blieb
es bei den teils erheblich alkoholisierten Jugendlichen bei der
Ermahnung zur Nachtruhe. In einem Fall kam es in der Nacht von
Samstag auf Sonntag an der Grillhütte in der Ortslage Schwall zu
einer Sachbeschädigung durch einen erheblich alkoholisierten
20-Jährigen. Dieser hatte einen Atemalkoholwert von über 2 Promille.
Nach der Sachverhaltsaufnahme wurde den zunächst drei beteiligten
Heranwachsenden ein Platzverweis ausgesprochen.

Kurz darauf kam es in der Ortslage erneut zu einer
Sachbeschädigung durch den Rädelsführer. Aufgrund der anhaltenden
Straftaten und Missachtung der polizeilichen Verfügung wurde ihm die
Ingewahrsamnahme erklärt. Hierbei leistete der junge Mann erheblichen
Widerstand und beleidigte massiv die eingesetzten Polizeikräfte. Ihn
erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung, Beleidigung
und Widerstand gegen Polizeibeamte. Seinen Rausch konnte er
schließlich in der Gewahrsamszelle hiesiger Dienststelle ausschlafen.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Boppard



Telefon: 06742-8090
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2185530

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Boppard

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Darmstadt/Von Unfallstelle geflüchtet-Polizei sucht Zeugen
Bilanz eines Verkehrsunfalls - zwei Schwerverletzte und ein Leichtverletzter
Pressemitteilung für das UEFA-Champions-League-Fußballspiel Borussia Dortmund - Slavia Prag am 10.12.3019 um 21:00 Uhr in Dortmund
Öffentlichkeitfahndung nach vermisstem 88-jährigen Schweriner
Löschung der Öffentlichkeitsfahndung , LK VG

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de