. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unruhiges Wochenende für Wetteraner Feuerwehr

11.08.2019 - 14:25 | 2185753



(ots) - Zu mehreren Einsätzen musste die Feuerwehr
Wetter seit Freitagabend ausrücken.

Den Anfang machte die Löschgruppe Wengern am Freitag um 18:06 Uhr.
Hier wurde von der Kreisleitstelle ein umgestürzter Baum auf dem
Ruhrtalradweg gemeldet. Dieses konnte nach Eintreffen der Kräfte dann
auch bestätigt werden. Ein ca. zehn Meter langer Baum lag quer über
dem Radweg. Die Feuerwehr setzte eine Motorsäge ein und zerkleinerte
den Baum. Die Stücke wurden seitlich im Grünstreifen abgelegt, sodass
der Radweg nach etwa zwanzig Minuten wieder passierbar war.

Fast zeitgleich wurde auch der Löschzug II, Volmarstein /
Grundschöttel, alarmiert. In der Von-der-Recke-Straße hatte in einem
Wohnhaus ein Rauchmelder ausgelöst. Die Einsatzkräfte konnten sich
durch eine Nebentür Zugang zum Gebäude verschaffen und kontrollierten
den betroffenen Bereich in der ersten Etage. Dort war zum Glück aber
nichts festzustellen, warum der Melder ausgelöst hatte ist unbekannt.
Nachdem die Ausrüstung wieder auf den Fahrzeugen verstaut war,
konnten die Einsatzkräfte nach gut vierzig Minuten zu ihren
Standorten zurückkehren.

Weiter ging es am Samstag um 14:49 Uhr, wieder im Bereich der
Löschgruppe Grundschöttel. In der Goethestraße war in einem
Mehrfamilienhaus in einer Wohnung in der dritten Etage eine Person
gestürzt. Dieses hatte eine darunter wohnende Nachbarin gehört und
versucht, die Person zu erreichen. Weil sich aber niemand meldete,
verständigte sie richtigerweise sofort Rettungsdienst und Feuerwehr.
Die Feuerwehr öffnete mit einem Spezialwerkzeug schadenfrei die
Wohnungstür und der Rettungsdienst konnte den Patienten versorgen.
Damit der Patient nicht durch den engen Treppenraum getragen werden
musste, wurde er auf einer besonderen Trage mit der Drehleiter nach
unten zum Rettungswagen gebracht und dann in ein Krankenhaus


gefahren. Eine Stunde waren die Feuerwehrkräfte hier im Einsatz.

Von dieser Einsatzstelle musste die Drehleiter dann gleich zum
nächsten Schadensort ausrücken. In der Steinstraße hatte ein Baum ein
Hausdach beschädigt und Dachpfannen gelöst. Hier brauchte die
Feuerwehr aber nicht tätig werden, der Schaden befand sich auf einem
Privatgrundstück und es bestand keine Gefahr für die Öffentlichkeit.
Die Bewohner wurden angewiesen, den gefährdeten Bereich nicht zu
betreten. Gut zehn Minuten war die Feuerwehr vor Ort.

Um 02:35 Uhr schrillten dann die Funkmelder der Löschgruppe
Wengern. Eine vorbeifahrende Polizeistreife hatte in der
Oberwengerner Straße einen brennenden Papiercontainer entdeckt und
die Feuerwehr nachgefordert. Ein Trupp unter Atemschutz löschte den
Inhalt des Containers mit einem C-Rohr und flutete ihn abschließend
noch. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für die ehrenamtlichen
Kräfte beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335-840730
E-Mail: thomas.schuckert(at)stadt-wetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2185753

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Borussia Dortmund - FC Barcelona
am 17.09.2019 um 21:00 Uhr in Dortmund, Stadion Dortmund
Lfd. Nr.: 1076

Feuerwehr verhindert größeren Schaden durch gezielten Löschangriff
Schriesheim (Rhein-Neckar-Kreis): Schwerverletzter Kletterer im Steinbruch
Schwerer Verkehrsunfall - Drei Personen verletzt
Ausgelöster Heimrauchmelder

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de