. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

190814-3-K/BAB Verfolgungsfahrt: Mercedes-Fahrer ohne Fahrerlaubnis gestoppt

14.08.2019 - 14:19 | 2187968



(ots) - Autobahnpolizisten haben am Dienstagnachmittag (13.
August) auf der Autobahn 3 bei Rösrath einen Mercedes-Fahrer (57)
nach einer Verfolgungsfahrt gestoppt. Der 57-Jährige ignorierte
Anhaltezeichen, überholte andere Fahrzeuge auf beiden Seiten, fuhr
mit mehr als 170 km/h über den Seitenstreifen und rannte letztlich
vergeblich vom Seitenstreifen in ein Gebüsch. Die Polizisten stellten
ihn auf einem Radweg neben der Autobahn: Der 57-Jährige besaß keine
gültige Fahrerlaubnis.

Da der Mercedes-Fahrer ohne ersichtlichen Grund durchgängig auf
der linken Fahrspur der A 3 in Richtung Siegburg fuhr, beabsichtigten
die Verkehrspolizisten den Lohmarer gegen 16.15 Uhr und schalteten
vor dem Autobahndreieck Heumar "Bitte Folgen". Nachdem er dem
Streifenwagen zunächst gefolgt war, lenkte er in einer Baustelle
plötzlich nach links auf eine abgetrennte Fahrspur. Der mutmaßliche
Versuch sich so der Kontrolle zu entziehen scheiterte an langsamer
fahrenden Autos, so dass er am Ende der Baustelle wieder hinter den
Polizisten fuhr.

Der 57-Jährige lenkte rechts an den Beamten vorbei und gab Gas bis
er seinen Mercedes in Höhe Rösrath auf dem Seitenstreifen parkte und
zu Fuß weiter versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Den Mann
erwarten nun Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und
des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (ph)




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2187968

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei K

Ansprechpartner: POL-K
Stadt: Köln

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind
Korrektur - Falsche Polizeibeamte am Donnerstagabend
Rhein-Neckar-Kreis/Leimen: Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn
6 Verletzte und hoher Sachschaden bei Frontalzusammenstoß
Feuer und Flamme seit Jahrzehnten: Das Leben mit der Feuerwehr

Alle SOS News von Polizei K

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de