. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Praxisurlaub führt zur Anzeige

15.08.2019 - 09:32 | 2188291



(ots) - Am Mittwoch gegen 14:00 Uhr wurde ein
28-jähriger Deutscher im Karlsruher Hauptbahnhof kontrolliert. Der
Mann war äußerst orientierungslos und konnte sich alleine kaum auf
den Beinen halten.

Bei der Durchsuchung auf der Dienststelle der Bundespolizei wurden
sechs Arzneimittelrezepte, ausgestellt durch verschiedene Arztpraxen,
sichergestellt. Der Beschuldigte wollte sich so größere Mengen eines
Betäubungsmittels in Apotheken beschaffen. Bereits nach ersten
Ermittlungen konnte davon ausgegangen werden, dass alle Rezepte
Fälschungen waren. Die Recherchen der Beamten ergaben unter anderem,
dass eine Arztpraxis zum Zeitpunkt der Rezeptausstellung geschlossen
hatte. Im Zuge der Ermittlungen wurde auch das Handy des 28-Jährigen
sichergestellt, da das Smartphone bereits Ende Juli in Heidelberg
gestohlen wurde. Einige Stunden später konnte der Mann die
Dienststelle ohne Medikamente und Handy, dafür aber wieder Herr
seiner Sinne verlassen. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Verstoßes
gegen das Arzneimittelgesetz, Urkundenfälschung und Diebstahl.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2188291

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sassenberg - Tür an Rohbau in Brand gesetzt
LKW- Auflieger samt Inhalt verbrannt
Unterstützung der Polizei in der Bottroper Innenstadt
Frau bei Verkehrsunfall auf der A3 tödlich verletzt
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 29 (vom 15.10.2019) +++Abschlussmeldung+++

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de