. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Spaziergänger von Hundebesitzer und weiteren Männern zusammengeschlagen- Essener kam schwerverletzt ins Krankenhaus

16.08.2019 - 13:53 | 2189450



(ots) - 45147 E.- Frohnhausen: In der vergangenen Nacht,
Freitag, 16. August gegen 1 Uhr, wurde ein 46-jähriger Essener auf
der Wickenburgstraße zusammengeschlagen und schwer verletzt. Bei
seinen nächtlichen Spaziergängen traf der Essener in der
Vergangenheit mehrfach auf den unbekannten späteren Angreifer, der im
Bereich Wickenburgstraße/ Adelkampstraße seinen großen und
aggressiven Hund ausführte. Bei diesen Begegnungen soll sich der Hund
trotz mehreren Metern Abstand sehr aggressiv gezeigt haben. Dies
wiederholte sich letzte Nacht, als der Spaziergänger erneut dem
Hundehalter und seinem Hund auf der Adelkampstraße begegnete. Aus
Sorge vor einem möglichen Angriff des Tieres hielt der Mann einen
Besenstiel abwehrbereit in den Händen. Der Aufforderung des
unbekannten Mannes, wieder fünf Minuten ruhig stehenzubleiben, folgte
er nicht und setzte seinen Spaziergang alleine fort. Kurz darauf
bemerkte er den Hundehalter, der ihn mit zwei weiteren Männern
verfolgte und an der Wickenburgstraße 24 einholte. Den Hund hatte er
offenbar zuvor nach Hause gebracht. Mit einem Baseballschläger
schlugen die Angreifer auf den Essener ein, nachdem sie ihn mit
Reizgas besprühten. Polizeibeamte fanden später den Schwerverletzten
und veranlassten den Transport in ein nahegelgenes Krankenhaus. Die
Polizei ermittelt wegen Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung
und sucht nach Hinweisen zu den noch unbekannten Beschuldigten.
Sicherlich können Anwohner wichtige Hinweise geben. Der Hundehalter
soll 35-40 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sein. Er hat kurze
dunkelbraune Haare. Bei seinem muskulösen, braunen Hund der über
einen Meter groß sein soll, könnte es sich um einen Kampfhund
handeln. Beide sollen in der Nähe des dortigen Autohauses wohnen. Die
beiden Mittäter sollen 45-50 Jahre, bzw. 50- 60 Jahre alt sein. Unter


der zentralen Rufnummer des Essener Polizeipräsidiums 0201/829-0
nimmt die Polizei Hinweise entgegen. /Peke




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2189450

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

spektakulärer Verkehrsunfall mit Leichtverletzten
Verkehrsunfallflucht zwischen Heiligenstadt und Geisleden
Nienburg - Erneute Brandstiftung an einem PKW
Sachbeschädigung und Diebstahl an PKW
(KA) Walzbachtal - Fünf Leichtverletzte und ein Schwerverletzter nach Unfall im Begegnungsverkehr

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de