. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kompostieranlage hält Feuerwehr in Atem

16.08.2019 - 17:28 | 2189596



(ots) - Freitag, 16. August 2019, 11.14 Uhr;
Goteboldstraße

Ein brennender Berg aus Gartenabfällen hat in einer
Kompostieranlage im Stadtteil Allach die Feuerwehr insgesamt über
fünf Stunden beschäftigt. Kurz nach 11 Uhr wurde der Integrierten
Leistelle durch mehrere Notrufe eine starke Rauchentwicklung in einer
Kompostieranlage gemeldet. Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die
Abteilung Allach der Freiwillige Feuerwehr wurden alarmiert. Ein 50 x
80 Meter großer und 8 Meter hoher glimmender Berg aus Grünabfällen
war Grund für die Rauchentwicklung. Anfängliche Versuche die
Glutnester mit Löschlanzen löschen zu können brachten nicht den
gewünschten Erfolg. Deshalb entschied sich der Einsatzleiter den
riesigen Berg mit einem großen Radlader umgraben zu lassen, um an die
Glutnester im Inneren des Berges zu gelangen. Mit 3 C-Rohren und
einem Wenderohr der Drehleiter konnten alle Glutnester nach etwa vier
Stunden gelöscht werden. Eine Schadenssumme kann seitens der
Feuerwehr nicht festgelegt werden.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Zu
diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr(at)muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2189596

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-M
Stadt: München



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unna - 2. Brief mit verdächtigem Inhalt aufgetaucht - Analysiertes Pulver auch hier ungefährlich
(Schramberg) Zwei Autos streifen sich in der Leibbrandstraße - Aussagen widersprüchlich
Einsatz der Bundespolizei zur Bekämpfung der gewerbsmäßigen Schleusungskriminalität
Schiffsunfall auf dem Main
Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de