. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Philippsburg - Person im Wasser - Suche ergebnislos eingestellt

17.08.2019 - 21:49 | 2189807



(ots) - Die Freiwillige Feuerwehr Philippsburg wurde
mit allen Abteilungen am Samstagabend gegen 18:30 Uhr von der
Integrierten Leistelle mit dem Alarmstichwort "Person im Wasser" an
den Baggersee Hardtsee nach Huttenheim alarmiert. Zeitgleich wurde
auch der Rettungsdienst und das DLRG zur Einsatzstelle hinzugerufen.

Hier soll nach Angaben eines Notrufteilnehmers im Bereich des
Kieswerks ein Mann von einem Schwimmbagger gesprungen sein und nicht
wiederaufgetaucht sein. Die Einsatzkräfte begaben sich auf die Suche
nach dem Melder um nähere Informationen zu erhalten. Dieser konnte
aber leider nirgends ausfindig gemacht werden. Die Befragung von
Anglern und weiteren Personen vor Ort war ergebnislos. Auch konnte
der Melder nicht mehr telefonisch erreicht werden.

Die Feuerwehr Philippsburg brachte zwei Feuerwehrboote zu Wasser
und begann im Bereich eines Schwimmbaggers nach der Person zu suchen.
Jedoch befand sich auf dem See nicht nur ein Schwimmbagger. So wurde
die Suche ausgeweitet. Das DLRG verbrachte zwei weitere Boote mit
Sonartechnik ins Wasser. Diese suchten ebenfalls großräumig den See
rund um die Schwimmbagger ab. Aufgrund der gegebenen Lage und der
fehlenden Informationen wo genau die Person ins Wasser gesprungen war
wurde auf den Einsatz von Tauchern des DLRG verzichtet.

Nach rund zwei Stunden ergebnisloser Suche entschlossen sich die
Kräfte von Feuerwehr und DLRG die Suche einzustellen. Auch die
Polizei hatte keine näheren Informationen.

Die Feuerwehr Philippsburg war mit 7 Fahrzeugen, 2 Booten und rund
30 Einsatzkräften unter der Leitung des Kommandanten Rudolf Reiss im
Einsatz.

Das DLRG aus Oberhausen-Rheinhausen und Neureut waren mit mehren
Fahrzeugen und zwei Booten mit rund 28 Kräften, davon 5 Taucher an
der Einsatzstelle.



Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen sowie einem
Notarzteinsatzfahrzeug unter der Leitung des Organisatorischen
Leiters Frank Eckhard mit 6 Kräften vor Ort. Die Polizei war mit
einem Streifenwagen und zwei Beamten im Einsatz.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe
Pressesprecher
Patric Paulus
Telefon: 0173 / 6908575
E-Mail: feuerwehr.pressestelle.kfvka2(at)gmx.de
Internet: http://www.kfv-ka.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2189807

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe

Ansprechpartner: FW-KA
Stadt: Philippsubrg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Essen auf Herd
Fußballspiel der Regionalliga West zwischen Rot-Weiß-Oberhausen und dem FC Schalke 04 (U23), am 07.12.2019 im Stadion Niederrhein
Schwegenheim - Hausbesitzer verjagt Einbrecher, Polizeihubschrauber im Einsatz
Einbruch in ein Reihenmittelhaus
Pkw brennt vollständig aus

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de