. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungsbrand in Bottrop/Hund aus brennender Wohnung gerettet

18.08.2019 - 00:03 | 2189815



(ots) -
Am Abend des 17.08.2019 wurde die Feuerwehr Bottrop um 20:19 Uhr
gleich von mehreren Anrufern in die Peterstraße alarmiert. Den
Anrufern zur Folge, sollte es in einer Wohnung brennen. Weiter sollte
sich noch eine Person und ein Hund in der Brandwohnung aufhalten.
Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte eine Wohnung im ersten OG. Der
Wohnungsinhaber hatte sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus
seiner stark verrauchten Wohnung gerettet. Er wurde von einem
Bewohner des Hauses aus dem Gebäude geführt. Er hatte eine starke
Rauchgasintoxikation und gab an, dass sich sein Hund noch in der
Wohnung befindet. Die Übrigen Bewohner, bis auf eine Frau im zweiten
OG hatten das Gebäude bereits verlassen. Es wurden umgehend zwei
Trupps unter Pressluftatmer ins Objekt geschickt. Ein Trupp
kontrollierte die Wohnung oberhalb der Brandwohnung, der zweite Trupp
ging zur Tierrettung und Brandbekämpfung in die Brandwohnung vor. Der
Hund konnte nach kurzer Zeit gefunden und ins Freie gebracht werden.
Hier wurde der Hund mit Sauerstoff versorgt. Die Therapie zeigte nach
kurzer Zeit Wirkung, so dass der Transport in eine Tierklinik möglich
war. Die Brandbekämpfung wurde mit einem C- Rohr durchgeführt. Die
Bewohnerin im zweiten Obergeschoss verblieb während der Löscharbeiten
in der Wohnung und wurde durch die Feuerwehr betreut. Der Bewohner
der Brandwohnung wurde in ein Krankenhaus transportiert. Die
Brandwohnung ist unbewohnbar. Alle übrigen Bewohner konnten zurück in
ihre Wohnungen. Die Feuerwehr Bottrop war für ca. 2,5 Stunden mit der
Hauptwache sowie der Freiwilligen Feuerwehr Altstadt vor Ort.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Leitstelle Feuerwehr Bottrop
Telefon: 02041 / 7803-500
E-Mail: Leitstelle(at)bottrop.de

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2189815

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bottrop

Ansprechpartner: FW-BOT
Stadt: Bottrop



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Auffahrunfall - eine Person verletzt
Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der B 224
82-jähriger Jogger wird bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt
Erst Auto geklaut, dann zwei Unfälle gebaut
Pressemitteilung für das Bundesligafußballspiel Borussia Dortmund - Fortuna Düsseldorf am 07.12.2019 um 15:30 Uhr in Dortmund, Signal-Iduna-Park

Alle SOS News von Feuerwehr Bottrop

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de