. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Drei Kontrollen - sechs Haftbefehle

19.08.2019 - 14:57 | 2190951



(ots) - Am Samstag fahndeten die Streifen der
Bundespolizei erfolgreich an den Bahnhöfen in Karlsruhe und Mannheim.
Der Morgen begann mit der Kontrolle eines 31-jährigen belgischen
Staatsangehörigen in Mannheim, der durch die Staatsanwaltschaften
Kaiserslautern und Mannheim gleich drei Mal zur Festnahme
ausgeschrieben war. Gründe hierfür waren mehrere Eigentumsdelikte und
ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, die eine
Gesamtfreiheitsstrafe von insgesamt 175 Tagen zur Folge hatten. Die
ersatzweise zu zahlende Geldstrafe von insgesamt 2241 Euro konnte er
nicht begleichen. Nur wenige Stunden später erfolgte die nächste
Kontrolle am Mannheimer Hauptbahnhof. Diesmal war es ein 28-jähriger
Bulgare, der durch das Amtsgericht Mannheim wegen versuchter
Körperverletzung und Diebstahl zu einer Geldstrafe von insgesamt 1347
Euro verurteilt wurde. Der bulgarische Staatsangehörige konnte
ebenfalls die geforderte Gesamtgeldstrafe nicht bezahlen und muss nun
für 120 Tage ins Gefängnis. Beide Männer wurden in die
Justizvollzugsanstalt Mannheim eingeliefert.

Am frühen Abend zeigten auch die Kollegen am Karlsruher
Hauptbahnhof ihr Gespür. Bei der Kontrolle eines 54-jährigen
Deutschen konnte ein aktiver Haftbefehl wegen
Beförderungserschleichung ermittelt werden. Die Geldstrafe in Höhe
von 1875,50 Euro wurde vom Sohn des 54-Jährigen beglichen, sodass der
Mann auf freiem Fuß bleiben konnte.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2190951

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Mannheim/Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Groß-Zimmern: Schneller Fahndungserfolg nach Raubüberfall auf Spielothek
Randalierer gefasst
Rastatt - Zeugen zu einer Körperverletzung gesucht!
Betrunkene E-Scooter-Fahrer
PKW-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de