. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Raubüberfall - Täter droht mit Messer

19.08.2019 - 17:45 | 2191113



(ots) - Eine 64-jährige Wormserin wurde am heutigen Montag,
gegen 12:50 Uhr, Opfer eines Raubüberfalls. Die Frau hatte gerade
ihre Einkäufe im WEP erledigt und stieg in ihr vor der dortigen
Apotheke geparktes Fahrzeug. Als sie gerade den Motor starten wollte,
riss ein bislang unbekannter Täter die Fahrertür auf und forderte
unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Dabei beugte
er sich in das Fahrzeug und versuchte die auf dem Beifahrersitz
abgelegte Handtasche an sich zu nehmen. Da die Geschädigte diese
vehement festhielt, zerschnitt der Täter die Trageschlaufe und konnte
so die Taschen entreißen. Dabei verletzte er das Opfer leicht am Arm.
Anschließend flüchtete er mit seiner Beute über die Schönauer und
Valckenbergstraße. In der Tasche befanden sich ein geringer
Bargeldbetrag, ein Smartphone und diverse persönliche Dokumente. Wie
die ersten Ermittlungen ergaben, diente dem Täter offensichtlich ein
Mountainbike als Fluchtmittel. Ein Passant konnte diesen noch bis zur
Tankstelle in der Schönauer Straße verfolgen, verlor ihn dann aber
aus den Augen. Es soll sich um einen südländisch aussehenden Mann im
Alter von 25-30 Jahren handeln. Laut Zeugenaussagen ist er etwa 180cm
groß und hat schulterlange gelockte Haare. Er trug bei Tatausführung
ein weißes Langarmshirt und darüber ein blaues T-Shirt, helle Jeans
und weiße Turnschuhe / Sneaker. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei
Worms unter der Rufnummer 06241-8520 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-120
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2191113

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Worms

Ansprechpartner: POL-PDWO
Stadt: Worms

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Hamminkeln - Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer
Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall
Verkehrsunfall auf der K 031 bei Zurow
Braunlage
Verkehrsunfall mit Krad und einer leichtverletzten Person

Optimale Laienwiederbelebung rettet Siebzigjährigem das Leben

Alle SOS News von Polizeidirektion Worms

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de