. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ergänzungsmeldung zum Fund einer Fliegerbombe

20.08.2019 - 18:31 | 2191829



(ots) - Die Sperrung ist aktiv! Die Einsatzkräfte und
die Stadtverwaltung Nordhausen rufen die Bevölkerung zum Verlassen
des Evakuierungsbereichs auf. Den Einsatzkräften ist unbedingt Folge
zu leisten! Es ergeht die Bitte an die Vertreter der Presse, den
Evakuierungsbereich zu verlassen und keine Aufnahmen mehr
vorzunehmen. Im Anschluss an die Entschärfung besteht die Gelegenheit
der Befahrung des Feldes. Nähere Informationen erhalten Sie im
Presseraum des Lagezentrums.

Von der Evakuierung sind 2.500 Bürgerinnen und Bürger der Stadt
Nordhausen betroffen. Es sind derzeit fast 260 Einsatzkräfte
(Polizei, Feuerwehr, DRK, Johanniter, THW, etc.) sowie Beschäftigte
der Stadtverwaltung Nordhausen im Evakuierungsbereich sowie im
Evakuierungszentrum vor Ort im Einsatz.

Bei dem Bombenblindgänger handelt es sich um britische
Fliegerbombe mit einem Gewischt von 227 kg (500 libs).

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.nordhausen.de.




Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh(at)polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2191829

Kontakt-Informationen:
Firma: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Ansprechpartner: LPI-NDH
Stadt: Nordhausen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand im Mehrfamilienhaus in Waren (Müritz)
Pressemitteilungüber die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2019 im nördlichen Kreisgebiet des Märkischen Kreises
Xanten - Einbruch / Zeugen gesucht
Drei Verletzte bei Unfall unter Alkoholeinfluss
PP Heilbronn, Stand 04.30 Uhr

Alle SOS News von Landespolizeiinspektion Nordhausen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de