. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Besenstiel versperrte Zimmertür -Kleinkind durch Feuerwehr befreit-

21.08.2019 - 10:07 | 2191970



(ots) - Zu einer nicht alltäglichen Türöffnung wurde
die Feuerwehr Wetter (Ruhr) am Montag, 19.08.2019, um 11:25 Uhr in
die Straße "Auf der Höhe" gerufen.

Die eineinhalb jährige Tochter der Familie hatte im
Hauswirtschaftsraum des Hauses gespielt. Beim Spiel kippte ein
abgestellter Besen dann so unglücklich um, dass er mit dem Stiel in
einen Spalt zwischen Waschmaschine und Wand rutschte und so die
Zimmertür von innen bündig verschloss. Da die Mutter von außen keine
Möglichkeit hatte, die Tür zu öffnen, rief sie über Notruf die
Feuerwehr. Die Einsatzkräfte waren bereits nach fünf Minuten vor Ort
und verschafften sich sofort einen Überblick über die Lage. Durch ein
Fenster konnte man sehen, dass das Kleinkind wohlauf und nicht
verletzt war. Leider war das Fenster fest verschlossen und konnte von
außen nicht geöffnet werden. Da keine akute Gefahr bestand, wurde nun
versucht, die Tür ohne Beschädigung zu öffnen. Mittels eines
Spezialwerkzeuges gelang dieses dann auch. Der sperrige Stiel konnte
beiseite geräumt werden und die Zimmertür ließ sich wieder öffnen.

Bis auf einen Schreck, von dem sich die kleine Tochter auf Mamas
Arm schnell wieder erholt hatte, war nichts passiert. Zum Abschluss
gab es für den kleinen Pechvogel noch einen Feuerwehr-Teddy als
Tröster, dann rückten die Feuerwehrkräfte und der Rettungsdienst
wieder ein.

Am Dienstag, 20.08.2019 wurde der Löschzug III (Wengern / Esborn)
zu einem Industriebetrieb in die Osterfeldstraße gerufen. Hier hatte
um 22:34 Uhr die automatische Brandmeldeanlage in einer
Produktionshalle einen Alarm ausgelöst. Bei Eintreffen der Feuerwehr
hatten alle Mitarbeiter die Halle bereits verlassen. Das
Produktionsgebäude wurde von einem Trupp kontrolliert, es konnte
jedoch kein Auslösegrund gefunden werden. Eine weitere Tätigkeit war


für die Feuerwehr somit nicht erforderlich. Die Betriebshalle wurde
an einen Firmenverantwortlichen übergeben und die eingesetzten Kräfte
von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei konnten nach gut dreißig
Minuten wieder einrücken.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335-840730
E-Mail: thomas.schuckert(at)stadt-wetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2191970

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de