. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei unterstützt Abstandskampagne

21.08.2019 - 11:57 | 2192185



(ots) -
Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr hatte sich Ende letzten
Jahres mit einer Abstandskampagne an den Senator für Inneres gewandt
und für Unterstützung geworben. Ziel der Kampagne ist die Erhöhung
der Verkehrssicherheit durch den Hinweis auf den einzuhaltenden
Sicherheitsabstand beim Überholen von Radfahrenden. Leider wissen
viele Verkehrsteilnehmer nicht, dass Radfahrer einen 80 Zentimeter
breiten Mindestabstand zu parkenden Autos am Fahrbahnrand einhalten
sollten und dass von überholenden Kraftfahrzeugen ein seitlicher
Sicherheits-abstand von 1,5 Meter nicht unterschritten werden darf.
Die Missachtung dieser Vorschriften führt oftmals nicht nur zu einer
konkreten Gefährdung, sondern auch zu einem generellen
Unsicherheitsgefühl bei den Radfahrenden.

15 Polizisten beobachteten daher am Morgen des 20.08.2019 den
Radfahrerverkehr auf den Straßen. Einen Schwerpunkt bildete dabei der
Bereich Schillerstraße / Rheinstraße / Bismarckstraße. Dieser
Abschnitt wird durch Radfahrer auf der Fahrbahn stark frequentiert.
Zusammen mit dem ADFC beobachteten die Beamten mit mehreren Teams die
Verkehrssituation und informierten bei Bedarf die LKW- und Autofahrer
über die gesetzlichen Regelungen. Vorbildlich verhielten sich vor
allem Bus- und Berufskraftfahrer. Sie blieben oft mit ihren schweren
Fahrzeugen hinter den Radfahrern und warteten einen Moment ab, in dem
sie gefahrlos an den Radlern vorbeifahren konnten.




Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Ralf Spörhase
Telefon: 0471/ 953 - 1403
E-Mail: r.spoerhase(at)polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2192185

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremerhaven

Ansprechpartner: POL-Bremerhaven
Stadt: Bremerhaven

Keywords (optional):
verkehr, polizei,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremerhaven

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de