. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Berauschte Fahrer und zu wenig Führerscheine

22.08.2019 - 19:55 | 2193314



(ots) - Am Donnerstagnachmittag
führten Beamte der Polizei Bad Kreuznach mehrere Verkehrskontrollen
im Dienstgebiet durch. Erschreckend hoch war hierbei die Anzahl an
Fahrern, die ohne Fahrerlaubnis oder/und unter dem Einfluss von
Betäubungsmitteln ihr Fahrzeug geführt hatten.

Der erste Vorfall dieser Art ereignete sich gegen 15:15 Uhr in der
Bad Kreuznacher Mühlenstraße, als die Beamten mit einem 18-jährigen
Pkw-Fahrer aus der VG Birkenfeld eine allgemeine Verkehrskontrolle
durchführten. Ein Test ergab, dass der junge Mann unter dem Einfluss
von THC stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Fahrt war für
ihn beendet.

Gegen 17:30 Uhr kontrollierte eine andere Streife am Europaplatz
einen 39-jährigen Pkw-Fahrer, welcher direkt äußerte, dass er schon
lange nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis wäre. Bei ihm
reagierte ein Drogenschnelltest positiv auf THC und Amphetamin. Auch
dem 39-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, ein Strafverfahren
wurde eingeleitet.

Dritter im Bunde war ein 27-jähriger Pkw-Fahrer, welcher gegen
18:15 Uhr im Weyroth gestoppt worden war. Bei ihm bestand schnell der
Verdacht, dass er unter Betäubungsmitteleinfluss gefahren sein
könnte. Auch hier wurde mittels Schnelltest THC im Urin nachgewiesen
und im Anschluss eine Blutprobe entnommen.

Schließlich staunten die Beamten nicht schlecht, als sie gegen
19:00 Uhr eine Verkehrskontrolle mit einem 24-jährigen Kreuznacher in
der Ringstraße durchführten. Der Mann war den Beamten wenige Sekunden
zuvor mit seinem Pkw im Gegenverkehr begegnet. Nachdem die Beamten
den Streifenwagen zwecks Kontrolle gewendet hatten, konnten sie
beobachten, wie der 24-Jährige anhielt und die Plätze mit seinem
Beifahrer tauschte. Als Grund hierfür stellte sich heraus, dass der
24-Jährige lediglich im Besitz einer Fahrerlaubnis eines sogenannten


"Drittstaates" war. Auch hier musste ein Strafverfahren wegen Fahrens
ohne Fahrerlaubnis eingeleitet werden, da sich der 24-Jährige schon
deutlich länger als die erlaubten sechs Monate in der BRD aufhielt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-0
E-Mail: pibadkreuznach(at)polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2193314

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Ansprechpartner: POL-PDKH
Stadt: Bad Kreuznach, Dienstgebiet

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Karlsdorf-Neuthard: Schwerer Raub auf Spielhalle / Zeugen gesucht
Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
Zeugenaufruf (hier Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle)
Mit Diabolos auf PKW geschossen

Alle SOS News von Polizeidirektion Bad Kreuznach

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de