. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Danke für vier Jahrzehnte bei der Landespolizei in Niedersachsen - 40 -jähriges Dienstjubiläum von Fritz Buchtmann (FOTO)

23.08.2019 - 12:37 | 2193746



(ots) -
varel. In einer kleinen Feierstunde überbrachte Rainer Schönborn,
Leiter des Polizeikommissariats Varel die Glückwünsche des
Polizeipräsidenten der Polizeidirektion Oldenburg, Johann Kühme, und
bedankte sich bei Polizeihauptkommissar Fritz Buchtmann.

"Ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken" betonte
Schönborn, der sich besonders darüber freute, dass "Fiete" von den
vier Jahrzehnten, die meisten Jahre beim Polizeikommissariat Varel
war: "Für fast 36 Jahre gewissenhafte Pflichterfüllung bei der
Vareler Polizei gilt mein ganz besonderer Dank!" FOTO

Fritz Buchtmann fing mit 17 Jahren bei der Polizei des Landes
Niedersachsen und leistete im Anschluss seiner erfolgreichen
Ausbildung seinen Dienst bei der Bereitschaftspolizei Oldenburg. Im
Oktober 1983 wurde er zum damaligen Polizeirevier nach Varel
versetzt, er war sieben Jahre in der spezialisierten Tatortgruppe in
der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland eingesetzt, die
ebenfalls für das Zuständigkeitsgebiet in Varel zuständig ist.

Seit dem Oktober 2014 ist er Kriminal- und Ermittlungsdienst (KED)
tätig und vertritt dort Manfred Schulz, den Leiter des KED.

Schönborn beschreibt den gebürtigen Vareler als hochgewachsenen,
sehr schlanken und besonders belastbaren Beamten, den eigentlich
nichts aus der Ruhe bringen kann.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2193746

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Ansprechpartner: POL-WHV
Stadt: Wilhelmshaven

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilungüber die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2019 im nördlichen Kreisgebiet des Märkischen Kreises
Xanten - Einbruch / Zeugen gesucht
Drei Verletzte bei Unfall unter Alkoholeinfluss
PP Heilbronn, Stand 04.30 Uhr
(PF) Pforzheim - Reisebus auf der Autobahn A8 ausgebrannt

Alle SOS News von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de