. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendpressemeldung PI Andernach, Fr., 23.08.2019/12:00 Uhr -So., 25.08.2019/11:00 Uhr

25.08.2019 - 11:04 | 2194473



(ots) -

Bei Einsatz Widerstand geleistet
Andernach: Am frühen Samstagmorgen viel ein 42-jähriger Mann im
Stadtgebiet mehrfach durch Randalieren und sein gezeigtes Verhalten
auf. Im Rahmen des polizeilichen Einsatzes leistete der Mann
gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten Widerstand. Er wurde in der
Folge in eine Fachklink verbracht.

Kennzeichen von Pkw entwendet
Weißenthurm: Durch bisher unbekannte Täter wurden im Zeitraum von
Freitagabend, bis Samstagmorgen, in der Hauptstraße an einem
abgestellten Pkw BMW die beiden amtlichen Kennzeichen NR-Y1137,
entwendet.
Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder
E-Mail: piandernach(at)polizei.rlp.de, erbeten.

Einbruch in Kfz-Werkstatt
Mülheim-Kärlich: In der Zeit, von Freitag, 23.08.2019, gegen 17:50
Uhr, bis Samstagmorgen, gegen 07:40 Uhr, wurde in der Florinstraße,
in eine Kfz-Werkstatt eingebrochen. Aus dem Inneren wurde Bargeld
entwendet.
Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder
E-Mail: piandernach(at)polizei.rlp.de, erbeten.

E-Bike entwendet
Nickenich: Am Freitagabend, in der Zeit, von 18:00 Uhr, bis 22:30
Uhr, wurde auf einem Waldparkplatz, ein abgeschlossenes E-Bike
entwendet. Der Schaden wird auf rund 2.300 Euro beziffert.
Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder
E-Mail: piandernach(at)polizei.rlp.de, erbeten.

Betrunken Pkw geführt
Andernach: Am frühen Sonntagmorgen, wurde nach einem Hinweis auf der
Koblenzer Straße, ein 37-jähriger Mann im Pkw angetroffen und
kontrolliert. Der junge Mann steht im Verdacht den Pkw alkoholisiert
geführt zu haben. Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen, der
Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Nach Zusammenstoß geflüchtet
Andernach: Im Zeitraum von Freitagabend, bis Samstagmorgen, wurde in


der Krahnenbergstraße, ein Pkw Mitsubishi beschädigt. Der Verursacher
hatte sich nach dem Zusammenstoß von der Unfallstelle entfernt. Der
verursachte Schaden wird auf mehrere Hundert Euro beziffert.
Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder
E-Mail: piandernach(at)polizei.rlp.de, erbeten.

Weitere Verkehrsunfälle im Dienstgebiet
Im Berichtszeitraum wurden im Gebiet der Polizei Andernach noch 10
weitere Verkehrsunfälle aufgenommen, bei denen glücklicherweise
niemand verletzt wurde.

Ruhestörungen im Dienstgebiet
Auch an diesem Wochenende rückte die Polizei Andernach wieder zu
mehreren Ruhestörungen aus. Insgesamt mussten in 12 Fällen die
Feiernden und Nachtschwärmer zur Ruhe ermahnt werden.




Rückfragen für Pressevertreter bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
PHK Sinzig
Telefon: 02632/9210
piandernach(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2194473

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Warenbetrug
Jahreshauptversammlung des Tambourcorps Meggen der freiwilligen Feuerwehr Lennestadt
Heek - schwerer Verkehrsunfall auf der L573
Verkehrsunfall mit verletzten Personen
Zeugen zu Apothekeneinbrüchen gesucht

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de