. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bundespolizisten beenden Fahrt mit gefälschtem Führerschein

26.08.2019 - 15:12 | 2195486



(ots) -
Ein 24-Jähriger hat Sonntagabend einer Streife der Bundespolizei
einen gefälschten Führerschein vorgelegt. Ihn erwartet jetzt eine
Anzeige wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Der Mann war gegen 21 Uhr mit seinem PKW über die Bundesstraße 408
aus den Niederlanden in das Bundesgebiet eingereist. Im Rahmen der
grenzpolizeilichen Überwachung wurde das Auto in der Ortschaft
Rütenbrock von einer Streife der Bundespolizei angehalten und
überprüft.

Bei der Kontrolle händigte der 24-jährige Fahrer den
Bundespolizisten auch einen polnischen Führerschein aus. Bei der
vorgelegten Fahrerlaubnis hatten die Beamten jedoch erhebliche
Zweifel an der Echtheit und untersuchten das Dokument genauer.

Dabei stellten sie fest, dass es sich bei dem Führerschein um eine
"Totalfälschung" handelt. Das heißt der Ausweis ähnelt dem Original
so gut wie möglich, ist aber komplett neu gefertigt, aus möglichst
ähnlichen Materialien wie ein echtes Dokument.

Der gefälschte Führerschein wurde einbehalten und gegen den
24-jährige Polen wurde ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und
Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse(at)polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2195486

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Ansprechpartner: BPOL-BadBentheim
Stadt: Harens (Ems) / OT Rütenbrock

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zweibrücken - Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln
Contwig - Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Betäubungsmitteleinfluss
(UL) Ulm - Betrunken auf den Recyclinghof gefahren / Zeugen meldeten einen offensichtlich betrunkenen Autofahrer bei der Polizei
Zweibrücken - Fahren unter Drogeneinfluss und Sicherstellung von Betäubungsmitteln
(UL) Ulm - Schlägerei mit Türstehern / Ein unangenehmes Nachspiel hatte die alkoholbedingte Uneinsichtigkeit dreier Brüder in einer Ulmer Gaststätte am Samstag.

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de