. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Personensuche an der Ruhr - Einsatz nach fünf Stunden erfolglos abgebrochen

01.09.2019 - 06:36 | 2198961



(ots) -
Zu einer aufwendigen Personensuche musste die Feuerwehr Bochum in
der Nacht zu Sonntag ausrücken. Die Suche wurde nach fünf Stunden
erfolglos abgebrochen.

Um 00.30 Uhr meldete die Polizei eine vermisste Personen in der
Ruhr bei der Feuerwehrleitstelle. Ein Passant hatte zuvor an der Ruhr
oberhalb der Bootsrutsche in Dahlhausen Kleidung gefunden ohne einen
dazugehörigen Besitzer ausmachen zu können. Daraufhin informierte er
zunächst die Polizei, die wiederum die Feuerwehr alarmierte.

Die Einsatzkräfte der Innenstadtwache begannen nach dem Eintreffen
gemeinsam mit der ebenfalls alarmierten DLRG die Suche stromabwärts
am Ufer und auf dem Wasser. Dazu wurden drei Boote der DLRG
eingesetzt. Zur Unterstützung der Suche wurde zusätzlich die
Tauchergruppe der Feuerwehr Witten sowie die Rettungshundestaffel für
Feuerwehren in NRW und die Rettungshundestaffel der DLRG Ahaus
alarmiert. Nach deren Eintreffen wurden durch zwei Taucher die
Bereiche unterhalb der Bootsrutsche abgesucht, die Rettungshunde
nahmen die Suche von den Booten der DLRG aus auf. Nach fünf Stunden
wurden die Suchmaßnahmen um 5.30 Uhr zunächst erfolglos abgebrochen.
Die Suche soll aber am Sonntagnachmittag im Tageslicht fortgesetzt
werden.

Insgesamt waren 17 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bochum, 14
Helferinnen und Helfer der DLRG sowie sieben Einsatzkräfte der
Hundestaffeln im Einsatz.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle(at)bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Simon Heußen
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2198961

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bochum

Ansprechpartner: FW-BO
Stadt: Bochum



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++ Junger Biker bei Unfall verletzt ++ Taschendiebstahl in der Bäckerei ++ 26-jähriger Autofahrer unter Drogenverdacht ++
Wildunfall
Lampertheim: Versuchter Einbruch in Bäckerei
Maskierte berauben 29-Jährigen
Mutter verhindert schlimmen Verkehrsunfall - #polsiwi

Alle SOS News von Feuerwehr Bochum

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de