. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ereignisreicher Samstag für die Feuerwehr Ratingen

01.09.2019 - 09:35 | 2199049



(ots) - Am Samstag ist die Feuerwehr Ratingen oft
gefordert worden. Der Rettungsdienst hatte insgesamt 54 Einsätze. Der
Feuerdienst ist zu 15 Einsätzen ausgerückt. Um 11:27 Uhr ist die
Feuerwehr zu einem Kraftstoffauslauf nach Eggerscheid alarmiert
worden. Dort ist aus einem PKW Kraftstoff ausgelaufen. Der
ausgelaufene Kraftstoff wurde mittels Ölbindemittel aufgenommen. Um
13:14 Uhr ist durch die Kreisleitstelle das Kleineinsatzfahrzeug
sowie der Rettungsdienst der Feuerwehr Ratingen zu einem
Verkehrsunfall auf die Volkardeyerstraße alarmiert worden. Das
Kleineinsatzfahrzeug sicherte die Einsatzstelle ab. Bei dem Unfall
wurde eine Person leicht verletzt. Die leichtverletzte Person ist
durch den Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert worden. Um
15:25 Uhr meldeten Anwohner eines Hauses an der Karl-Theodorstr.
einen ausgelösten Heimrauchmelder. Beim Eintreffen an der
Einsatzstelle stellte sich heraus, das kein Schadensereignis
vorliegt.Der Rauchmelder hatte aufgrund eines techn. Defektes
ausgelöst. Gleichzeitig wurde die Feuerwehr Ratingen und der
Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall an der Werdener Straße
alarmiert. Auch dort wurde eine Person leicht verletzt. Bei dem
Unfall sind Betriebsmittel ausgelaufen. Die ausgelaufenen
Betriebsmittel wurden durch die eingesetzten Kräfte mit Ölbindemittel
abgestreut. Die leichtverletzte Person ist ebenfalls durch den
Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert worden. Weiter ging
es um 17:30 Uhr. Das Kleineinsatzfahrzeug der Feuerwehr Ratingen
wurde zu einem Tiertransport an der Lucie-Stöcker Straße alarmiert.
Es wurde dort ein herrenloser Hund durch Passanten gefunden. Kurz
nach dem Eintreffen der Feuerwehr ist der Hundebesitzer eingetroffen.
Um 18:16 Uhr eine Brandmeldung durch eine Brandmeldeanlage an der
Rosenstraße. Nach einer Erkundung im ausgelösten Bereich konnte eine


Entwarnung erfolgen, da kein Schadensereignis vorlag. Gegen 21:00 Uhr
sind in der Kreisleitstelle Mettmann mehrere Einsätze durch das
aufgekommene Gewitter mit kurzen aber heftigen Windböen eingegangen.
Die Feuerwehr Ratingen wurde zu mehreren umgestürzten Bäumen, zu
einem umgestürzten Bauzaun und zu einer Straßenlaterne, die sich
durch die Windböen in eine gefährliche Schräglage befand, alarmiert.
Am frühen Sonntagmorgen gegen 06:15 Uhr meldeten Anwohner eines
Hochhauses an der Jenaerstraße ein Brandereignis mit Menschenleben in
Gefahr. Aufgrund der Meldung, dass Menschen in Gefahr sind, wurde
eine Anpassung der Alarmierung über die Kreisleitstelle angeordnet.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte schnell eine Entwarnung
gegeben werden, da es sich bei dem Einsatz um einen
rettungsdienstlichen Einsatz handelte. Es lag kein Schadensereignis
vor. Der Patient ist durch den Rettungsdienst versorgt und ins
Krankenhaus transportiert worden. Unterstützt wurde die
Berufsfeuerwehr durch die Standorte aus Mitte, Homberg, Lintorf und
Tiefenbroich.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Ralf Hodi
Telefon: 0210255037777
E-Mail: ralf.hodi(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2199049

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de