. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Weiterfahrt untersagt - Polizei stoppt landwirtschaftliches Gespann

01.09.2019 - 16:42 | 2199353



(ots) -
(jnb) Am Sonntag, dem 01.09.2019 gegen 12:50 Uhr, fällt einem
Funkstreifenwagen des Polizeikommissariates Hoya auf der Heidhüser
Straße nahe Hassel ein landwirtschaftliches Gespann ohne Kennzeichen
an den Anhängern auf. Bei der anschließenden Kontrolle wurde ein
23-jähriger Fahrer angetroffen. Ihm wurde das Ermittlungsverfahren
wegen dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz eröffnet. An
zulassungsfreien land- oder forstwirtschaftlichen Anhängern muss ein
grünes Kennzeichen angebracht sein, welches zum Betriebshof des
Zugfahrzeuges gehört. Ein "25 km/h"- Schild ist ebenfalls Pflicht an
einem solchen Anhänger. Bei genauerer Kontrolle stellen die Beamten
fest, dass die Auflaufbremse des vorderen Anhängers arretiert war.
Eine Bremswirkung ist somit an diesem Anhänger nicht vorhanden.
Weiterhin fällt ein lautes Zischen an der Druckluftbremsanlage des
hinteren Anhängers auf. Die Dichtung der Druckluftbremsschläuche ist
undicht. Bei möglichen Gefahrenbremsungen und Ausweichmanövern kann
die Bremse des Anhängers sich nicht mehr lösen, es kommt zum Stehen
der Räder, der Anhänger kann nicht mehr gesteuert werden. Auf der
Ladefläche befindet sich ein ungesicherter Holzscheitel. Dieser kann
bei normaler Fahrweise in Kurven schon herunterfallen, da keine
Bordwände am Anhänger angebracht sind. Die Gefahr eines auf der
Straße liegenden, großen Holzscheitels ist für die weiteren
Verkehrsteilnehmer besonders groß. Die Weiterfahrt mit dem Gespann
wurde untersagt. Die Polizei Hoya ermittelt nun wegen Verstoß gegen
das Pflichtversicherungsgesetz und weitere Ordnungswidrigkeiten
aufgrund der mangelhaften Bremseinrichtung.




Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg



Polizeikommissariat Hoya



Hasseler Steinweg 4

27318 Hoya





Telefon 04251/93464-0



http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2199353

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Hassel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(GP) Aichelberg/BAB 8 - Verkehrsrowdy / Völlig daneben benommen hat sich ein Autofahrer am Freitagabend auf der A8. Die Polizei sucht Zeugen.
Pressebericht vom 18.01.2020
Kamen-Heeren-Werve, Lenningser Straße, Verkehrsunfall mit vier Verletzten
Pressemeldung PK Oberharz
(GP) Rechberghausen - Fahren unter Alkoholeinwirkung / Autofahrer mit Alkohol am Steuer unterwegs

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de