. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungseinbrüche: Frau steht Täter gegenüber

03.09.2019 - 15:01 | 2200946



(ots) -
Seit Freitag wurden der Polizei vier Wohnungseinbrüche gemeldet.
In Düren sah sich eine Frau dem Einbrecher gegenübergestellt. In Titz
wurden Täter durch einen Alarm vertrieben. Bei zwei weiteren
Einbrüchen in Düren blieben die Einbrecher ungestört.

Es ist das schlimmste Szenario, das man sich bei einem
Wohnungseinbruch vorstellen kann; dem Eindringling plötzlich Auge in
Auge gegenüberzustehen. Am gestrigen Montag hat diese Situation einen
glimpflichen Ausgang genommen. Denn beim Erblicken der Bewohnerin in
deren Schlafzimmer ergriff der Einbrecher die Flucht. Zuvor hatte er
gegen 13:00 Uhr die Tür der Wohnung in der Rurstraße aufgehebelt. Wie
er in das Mehrfamilienhaus kam, ist unklar. Der etwa 180 cm große,
mit schwarzer Kapuze bekleidete Mann lief in Richtung Tivolistraße
davon.

Auch bei einem Einbruch, der sich gestern um 12:20 Uhr in der
Jülicher Straße in Titz-Jackerath ereignete, brachen die Einbrecher
ihr Vorhaben ab. An dem Haus war eine Alarmanlage mit einem
akustischen Signal installiert, das die Täter vermutlich in die
Flucht trieb. Zuvor hatten sie Fenster und eine Terrassentür des
Einfamilienhauses aufgehebelt und waren ins Innere des Hauses
gelangt. Vor ihrer Flucht durchsuchten sie mehrere Räume. Was fehlte,
stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Ein Zeuge
konnte sehen, wie zwei Männer in Richtung "In der Hamm" flüchteten.
Sie werden als Südländer mit Bart und dunklen Haaren beschrieben und
sollen circa 180 cm groß sein. Einer der beiden trug eine Jeans, ein
kurzes, blau/weiß kariertes Hemd und eine Umhängetasche. Außerdem
hatte er einen Verband am rechten Arm. Beide trugen Sonnenbrillen und
Kappen.

Weitere Wohnungseinbrüche ereigneten sich in Düren am Goebenplatz
und in der Merzenicher Straße. Am Goebenplatz lässt sich der


Tatzeitraum auf zwischen Sonntag, 20:00 Uhr, und Montag, 16:00 Uhr,
eingrenzen. In der Merzenicher Straße geschah der Einbruch zwischen
Freitag, 17:00 Uhr, und Samstag, 17:00 Uhr. In beiden Fällen waren
Einbrecher auf unbekannte Weise in Mehrfamilienhäuser gelangt und
hatten dann die Türen zu Wohnungen aufgehebelt. Ob und was entwendet
wurde, stand noch nicht fest.

In allen Fällen hat die Kriminalpolizei Spuren gesichert und
ermittelt. Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen machen können oder
etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der
Einsatzleitstelle der Polizei unter der Notrufnummer 110 in
Verbindung zu setzen. Jeder Hinweis zählt!




Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2200946

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei D

Ansprechpartner: POL-DN
Stadt: Kreis Düren

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Autofahrer fährt 17-Jährige an und anschließend unentschuldigt davon
101219-1108 Verkehrsunfall mit Personenschaden 90-jähriger Fußgänger erlitt schwere Verletzungen
Verkehrsunfallflucht
Verkehrsunfallflucht nach Beschädigung Ortstafel Brandscheid
Willstätt - Brand einer Teichpumpe

Alle SOS News von Polizei D

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de