. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

alleinbeteiligter Verkehrsunfall, Fahrer verletzt sich nur leicht

05.09.2019 - 17:03 | 2202547



(ots) - Am heutigen Morgen des 05.09.2019 kam
es gegen 09:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht
verletzten Person. Ein 18-jähriger Gifhorner geriet mit seinem roten
Skoda Octavia auf der K66 von Isenbüttel nach Ausbüttel fahrend am
Ende einer Linkskurve leicht in den rechten Randstreifen der
Fahrbahn. Durch das Anschließende Gegenlenken geriet der Fahranfänger
ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Auto. Er überschlug
sich mehrfach. Er kann von Glück sprechen, dass er sich nur leicht
verletzte. Der Pkw hingegen erlitt einen Totalschaden. An dieser
Stelle weist die Polizei erneut darauf hin, dass es in solchen
Situationen das Wichtigste ist, einen kühlen Kopf zu bewahren,
abzubremsen und nicht gegenzulenken. So kann man den Schaden für sich
und andere Minimieren und riskiert nicht, in den Gegenverkehr zu
geraten. Zudem sollte sich an die zulässige Höchstgeschwindigkeit
gehalten werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2202547

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Isenbüttel/Ausbüttel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Angebrannter Topfuntersetzer löste Feuerwehreinsatz aus
Großsachsen / Rhein-Neckar-Kreis :Verkehrsunfall. Vollsperrung der L 541 zw. Großsachen und BAB 5
Nachtrag zu Verkehrsunfall in Ochtendung, L98
Ausgelöster Heimrauchmelder in der Pöppinghauser Straße
Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de