. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

HL - Innenstadt :



Betrunkene Frau schlägt Passant mit Flasche in Lübecker Innenstadt

06.09.2019 - 12:56 | 2203037



(ots) - Donnerstagabend (05. September 2019) hat eine
betrunkene Frau am Lübecker Kohlmarkt mehrere Passanten belästigt und
beschimpft. Einen Mann schlug sie mit einer Weinflasche gegen den
Kopf. Für den Rest der Nacht wurde die Lübeckerin in Gewahrsam
genommen. Gegen sie wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung
ermittelt.

Aufgefallen war die 53-jährige Lübeckerin gegen 22:45 Uhr, weil
sie stark alkoholisiert mehrere Passanten in Höhe einer Bankfiliale
am Kohlmarkt belästigte, einige von Ihnen sogar anfasste und
beschimpfte. Ein 25-jähriger Mann rief deswegen die Polizei, hatte
sich um Streit zu vermeiden bereits von der Frau zurückgezogen. Als
er der Frau den Rücken zudrehte, kam diese auf ihn zu und schlug ihm
mit einer Weinflasche gegen den Kopf. Zur weiteren Behandlung musste
er später von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Angreiferin war zwischenzeitlich offenbar gestürzt und hatte
sich dabei verletzt. Sie zeigte sich auch den kurz darauf alarmierten
Beamten des 1. und 3. Polizeireviers gegenüber aggressiv, erhob
mehrfach die Fäuste und kam auf die Einsatzkräfte zu. Zur
Verhinderung weiterer Straftaten wurde sie festgenommen und dem
Polizeigewahrsam zugeführt. Ein Atemalkoholtest ergab einen
vorläufigen Wert von 2,33 Promille.

Gegen die 53-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des
Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Telefon: 0451 / 131-2006
Fax: 0451 / 131 - 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd(at)polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2203037

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion L

Ansprechpartner: POL-HL
Stadt: Lübeck

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Darmstadt: Nichts dazu gelernt / 16 - Jähriger zweimal bei Diebstahl ertappt
Hinweise auf Drohnenherkunft - Grund für Flucht weiter unklar
Ostalbkreis: Zeugenaufruf, Unfall und Einbruch
Heidelberg: 25-jähriger Mann von Trio beraubt - Kriminalpolizei sucht Zeugen
Angebliche Handwerker stellen sich in Neustadt als Trickdiebe heraus

Alle SOS News von Polizeidirektion L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de