ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Gefährliche Körperverletzung in der S-Bahnlinie S66 Bonn ->Siegburg

ID: 2203687

(ots) - Am 07.09.2019 gegen 0:45 Uhr
wurde der Polizeileitstelle gemeldet, dass es in der Linie der S66
von Bonn nach Siegburg zu einer Körperverletzung gekommen sei. In der
vollbesetzten Bahn kam es durch mehrere Personen zu einer verbalen
Auseinandersetzung, da ein 34jähriger Siegburger pöbelnd sich einen
Sitzplatz verschaffte. Danach legte er provozierend die Schuhe auf
die Sitzbank. Nachdem der Siegburger von mehreren Personen auf sein
Fehlverhalten angesprochen wurde, spritzte sein Begleiter, ein
36jähriger Siegburger den anwesenden Fahrgästen Bier auf die
Kleidung. Die beiden Aggressoren wurden hierauf wiederum verbal zur
Ordnung gerufen. Der 34jährige Aggressor schlug daraufhin einem
17jährigen Siegburger eine Flasche vor den Kopf, wodurch dieser
verletzt wurde. Er musste in der Kinderklinik ärztlich versorgt
werden. Die Geschädigte und ihre Begleiter konnten die Bahn an der
Haltestelle Sankt Augustin Markt verlassen. Die Tatverdächtigen
konnten durch hinzugezogene Polizeibeamte in Siegburg an der
Endhaltestelle der S66 angetroffen und kontrolliert werden. Hierbei
kam es zu einem Angriff des zuvor benannten 36jährigen Siegburgers,
der eine Bierflasche gegen den Kopf eines 25jährigen Polizeibeamten
warf. Der Beamte mussten im Krankenhaus ärztlich behandelt werden,
konnte aber im Anschluss an die Behandlung seinen Dienst wieder
aufnehmen. Der Flaschenwerfer wurde bei der vorläufigen Festnahme
leicht im Gesicht verletzt. Er wurde nach ärztlicher Behandlung in
einer Klinik dem Polizeigewahrsam in Siegburg zugeführt. Der
34jährige Siegburger, der in der Bahn mit einer Flasche geschlagen
hat und am Bahnhof Siegburg angetroffen wurde, wurde ebenfalls dem
Polizeigewahrsam Siegburg zugeführt. Beiden Beschuldigten wurde
jeweils eine Blutprobe entnommen. Gegen den jüngeren Angreifer wird
wegen gefährlicher Körperverletzung und gegen seinen älteren




Begleiter wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen
Vollstreckungsbeamte ermittelt. Sie wurden nach erfolgter
Ausnüchterung aus dem Polizeigewahrsam entlassen. (DS)




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle(at)polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Verkehrsunfallflucht  Versuchter Einbruch in ein Ferienhaus
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 08.09.2019 - 09:53 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2203687
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-SU
Stadt:

Sankt Augustin / Siegburg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Gefährliche Körperverletzung in der S-Bahnlinie S66 Bonn ->Siegburg"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Kreispolizeibeh (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Südlohn-Oeding - Türschloss an Schule beschädigt ...

An einem Türschloss einer Schule in Südlohn-Oeding haben sich Unbekannte zu schaffen gemacht. In das Gebäude an der Fürst-zu-Salm-Horstmar-Straße haben die Täter allerdings nicht eindringen können. Zu der Tat war es zwischen Freitag und Samsta ...

Alle Meldungen von Kreispolizeibeh