. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verdacht der Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

10.09.2019 - 19:43 | 2205620



(ots) - Zur Tatzeit, Montag 09.09.2019,
17:30 Uhr - Dienstag 10.09.2019, 17:45 Uhr wurde durch die
Geschädigte, in der Nelkenstraße im Ortsteil Bad Neuenahr ihr
Leichtkraftrad abgestellt. Bei der Rückkehr zu ihrem Zweirad, am
Folgetag, stellte sie Beschädigungen an ihrem Fahrzeug fest. Zum
derzeitigem Ermittlungsstand kann eine Verkehrsunfallflucht nicht
ausgeschlossen werden. Durch einen Anwohner wird eine ältere,
männliche Person mit einem (hell) blauen metallic Geländewagen
benannt. Der Fahrer dieses Pkws bat demzufolge selbigen Anwohner um
Hilfe, das Leichtkraftrad wieder aufzustellen.

Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Unfallverursachers
führen können, werden an die Polizeiinspektion Bad
Neuenahr-Ahrweiler, erbeten. Darüber hinaus bittet die Polizei darum,
das sich der Fahrer des Geländewagens meldet, sodass sein
Verfahrensstatus geklärt werden kann.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2205620

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Mayen

Ansprechpartner: POL-PDMY
Stadt: Bad Neuenahr- Ahrweiler

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schlägerei in der Gütersloher Innenstadt
Autobahnpolizei Ahlhorn: Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 29 +++ FOLGEMELDUNG +++ Zeugenaufruf
Autobahnpolizei Ahlhorn: Schwerer Folgeunfall auf der Autobahn 29 im Bereich der Gemeinde Großenkneten +++ Mann erleidet lebensgefährliche Verletzungen
Unfallbeteiligter flieht nach rasantemÜberholmanöver
Unfallverursacher flüchtig

Alle SOS News von Polizeidirektion Mayen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de