. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Auto zum Anhänger umfunktioniert

11.09.2019 - 11:14 | 2205874



(ots) -
Wie den Pkw mit in den Urlaub nehmen, wenn man mit dem Wohnmobil
reist? Diese Frage glaubte ein 63-jähriger aus der Nähe von Bristol
optimal gelöst zu haben. Einfach eine Anhängerdeichsel an den Pkw
geschraubt und das Ganze dann an die Anhängerkupplung hinter das
Wohnmobil gehängt.

Auf diesen merkwürdigen Abschleppvorgang war die Verkehrspolizei
aus Wörrstadt am gestrigen Nachmittag auf der A61 bei Gau-Bickelheim
aufmerksam geworden weil in dem hinterhergezogenen Kleinwagen kein
Fahrer saß.

Der Engländer war sich keiner Schuld bewusst, er zeigte sogar eine
europäische Genehmigungsurkunde vor. Tatsächlich kann man diese
Umbauvorrichtung legal erwerben und in einigen Ländern Europas auch
nutzen, in Deutschland jedoch schon deshalb nicht, weil der als
Anhänger zweckentfremdete Pkw nicht gebremst werden kann und so die
Bremsanlage des Wohnmobils überfordert. Bei Gefällestrecken kann sie
überhitzen und bei einer Notbremsung wäre der Bremsweg viel zu lang.

Dem 63-Jährigen blieb nichts anderes übrig als den Pkw von einem
Abschleppunternehmer in die Niederlande bringen zu lassen, wo so eine
Gespann erlaubt ist. Das Bußgeld wegen des unzulässigen
Schleppvorgangs konnte er sicherlich verschmerzen, der Rücktransport
kostete ihn jedoch knappe 1.000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Telefon: 06732 912-202
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2205874

Kontakt-Informationen:
Firma: Verkehrsdirektion Mainz

Ansprechpartner: POL-VDMZ
Stadt: A61 Rheinhessen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Verkehrsdirektion Mainz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de