. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einschleichdiebstahl unter dem Vorwand, die Wasserqualität überprüfen zu wollen

11.09.2019 - 20:26 | 2206338



(ots) - (mie) Am Mittag des 11.09.2019 ist es in der
Rintelner Nordstadt zu einem Diebstahl von Schmuck aus der Wohnung
einer 82-jährigen Dame gekommen. Ein Mann hatte sich unter der
Legende, er sei von den Stadtwerken und müsse Wasserqualität und
-druck überprüfen, Zutritt zur Wohnung verschafft. Dabei legte er
auch ein ausweisähnliches Dokument vor und trug blaue Arbeitskleidung
(Overall oder Latzhose). Zusammen mit der Dame überprüfte er
sämtliche Wasserhähne in der Wohnung im Mehrfamilienhaus. Später
stellte die Geschädigte fest, dass ihre Schmuckschatulle fehlte. Eine
Nachbarin bemerkte im Nachhinein, dass sich zwei Täter in
unterschiedliche Richtungen zu Fuß vom Haus entfernt haben, einer
davon mit einem viereckigen Gegenstand unterm Arm. Täterhinweise oder
sonstige Beobachtungen zu solchen Taten nimmt die Polizei Rinteln
unter 05751-95450 entgegen. Gleichzeitig rät die Polizei, im Zweifel
Rücksprache mit dem zuständigen Betrieb oder der Polizei zu halten,
bevor Handwerker oder dergleichen eingelassen werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/95450
E-Mail: pressestelle(at)pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2206338

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Rinteln

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall
Verkehrsunfall auf der K 031 bei Zurow
Braunlage
Verkehrsunfall mit Krad und einer leichtverletzten Person

Optimale Laienwiederbelebung rettet Siebzigjährigem das Leben
Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der BAB 20

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de