. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Aufzugsmonteur bei Verpuffung schwer verletzt (Schwabing-West)

12.09.2019 - 11:45 | 2206638



(ots) - Donnerstag, 12. September 2019, 09.50 Uhr
Therese-Studer-Straße

Durch eine Verpuffung bei Wartungsarbeiten an einem Aufzug ist
eine Person schwer verletzt worden.

Ein lauter Knall im Treppenhaus schreckte die Bewohner des
Mehrfamilienhauses in der Therese-Studer-Straße auf. Als sie die
Wohnungstüre öffneten, bemerkten sie Rauch im Treppenhaus und
alarmierten daraufhin die Feuerwehr. Der Monteur einer Aufzugsfirma
teilte den Einsatzkräften vor Ort mit, dass es bei Wartungsarbeiten
der Aufzugsanlage zu einer Verpuffung im Aufzugsschacht gekommen war.
Dabei erlitt sein 63-jähriger Kollege teils schwere Verbrennungen im
Gesicht und an den Armen. Die Aufzugstüre wurde durch die Wucht aus
der Befestigung gedrückt und stark beschädigt. Nach einer ersten
Versorgung vor Ort wurde der 63 Jahre alte Monteur zur weiteren
Behandlung von Rettungsdienst und Notarzt in den Schockraum einer
Spezialklinik transportiert. Der zweite Arbeiter blieb unverletzt.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr führten noch Messungen im Gebäude
durch und kontrollierten alle Stockwerke aufgrund der anfänglichen
Rauchentwicklung. Anschließend wurde der defekte Aufzug vom Stromnetz
getrennt und die defekte Aufzugstüre gesichert.

Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde die Einsatzstelle an
die Polizei übergeben.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos
vor. (kiß)




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr(at)muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/



Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2206638

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-M
Stadt: München



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind
Korrektur - Falsche Polizeibeamte am Donnerstagabend
Rhein-Neckar-Kreis/Leimen: Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn
6 Verletzte und hoher Sachschaden bei Frontalzusammenstoß
Feuer und Flamme seit Jahrzehnten: Das Leben mit der Feuerwehr

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de