. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Spektakuläre Flucht von Taschendieb aus ICE

12.09.2019 - 14:02 | 2206848



(ots) - Am frühen Morgen des heutigen Tages gegen 3:26
Uhr kam zu einer spektakulären Flucht eines bislang unbekannten
Taschendiebs aus einem ICE bei Mannheim. Während der Fahrt des ICE
209 von Köln nach Mannheim soll der unbekannte Täter mindestens vier
Fahrgäste im Zug bestohlen haben. Als ein zuvor schlafender
45-jähriger Geschädigter kurz vor dem Halt am Mannheimer Hauptbahnhof
den Diebstahl seiner Geldbörse bemerkte, machte sich dieser mit
Augenzeugen der Tat im Zug auf die Suche nach dem Verdächtigen. Als
ein Zeuge im Beisein des Geschädigten den mutmaßlichen Täter
erkannte, zog dieser die Notbremse, öffnete die Tür und flüchtete
über die Gleise. Einer der Geschädigten nahm die lebensgefährliche
Verfolgung des Tatverdächtigen über die Gleise auf, verlor diesen
aufgrund der Dunkelheit jedoch schnell aus den Augen. Der Unbekannte
entfernte sich in Richtung Südtangente. Gegen den unbekannten Täter
wird nun wegen vierfachen Diebstahls, Missbrauch der Notbremse und
wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt. Weitere
Zeugen und Geschädigte aus dem ICE 209 sowie Personen, die in der
Nähe des Fluchtortes verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden
gebeten sich bei der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe unter 0721 /
120160 oder der kostenlosen Hotline der Bundespolizei 0800 / 6 888
000 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Jan Döring
Telefon: 0721 12016 - 104
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2206848

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Mannheim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB A 7, Lkw umgestürzt, Vollsperreung in beiden Richtungen
Zwei Leichtverletzte nach Straßenraub
Ingelheim, A 60: Verkehrsunfall mit 11 toten Wildschweinen
Sassenberg - Täter auf frischer Tat festgenommen
Schwetzingen / Rhein-Neckar-Kreis: Greifvogel verursacht Auffahrunfall - Vollsperrung der B36

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de