. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Darum reicht ein Foto nicht als Ausweisersatz

13.09.2019 - 13:11 | 2207641



(ots) - Am Mittwoch haben Beamte der Bundespolizei
einen 22-jährigen Mann im Heidelberger Hauptbahnhof kontrolliert.
Dieser wies sich nur mit einem Foto eines albanischen Reisepasses
aus. Bei der späteren Überprüfung seiner Fingerabdrücke, kamen
mehrere Haftbefehle sowie Fahndungen der Staatsanwaltschaften und
ausländischen Behörden zutage.

Wie sich also herausstellte, waren die Zweifel der Beamten an der
Identität des Mannes begründet. Der 22-Jährige war bereits wegen
Betrugs und Diebstahls zu einer Freiheitsstrafe von insgesamt 25
Tagen verurteilt worden. Von der Landeserstaufnahmeeinrichtung
Karlsruhe und dem Amtsgericht Heidelberg wurde er wegen Verstoßes
gegen das Asylgesetz und Betrugs gesucht. Die griechischen Behörden
suchten den Mann, da sein Aufenthaltsstatus geklärt werden sollte.
Wie sich herausstellte, hatte der Mann seit Juli 2019 ein Einreise-
und Aufenthaltsverbot für Deutschland und war somit
ausreisepflichtig. Dieser Pflicht ist er nicht nachgekommen. Da er
die Geldstrafe nicht zahlen konnte, um der 25-tägigen Haftstrafe zu
entgehen, wurde er schlussendlich in die Justizvollzugsanstalt
Mannheim eingeliefert. Gleichzeitig wurden die Behörden über seinen
aktuellen Aufenthaltsort unterrichtet.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2207641

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Heidelberg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nachtrag zur Meldung HIT-Markt am 11.10.19
Einbrecher in Rodheim ++ Ausnüchterung in Gedern ++ Autofahrer in Büdingen genötigt ++ Löschung Vermisstensache Bad Nauheim ++ Fahrrad trotz Schlössern geklaut ++ u.a.
Audi-Fahrer (78) bei Auffahrunfall leicht verletzt
Citroen-Fahrer stößt Geschwindigkeitsmessgerät um
Oberwolfach - Mitüber zwei Promille quer durch das Strafgesetzbuch

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de