. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Förderverein wirb für CO-Melder

14.09.2019 - 14:52 | 2208084



(ots) -
Mitte Bei der diesjährigen Meile des Ehrenamtes war der Vereins
zur Förderung des Feuerschutzes in Ratingen e.V. wieder aktiv
vertreten. Die Gefahren  von Kohlenmonoxid wurden dabei in den
Vordergrund des Standes auf dem Kirchenvorplatz von Peter und Paul
gerückt, insgesamt 30 hochwertige CO-Melder konnten an Besucher des
Standes verlost werden.

Kohlenmonoxid (CO) ist ein gefährliches Atemgift, das man nicht
sehen, riechen oder schmecken kann. Darüber hinaus kann das Gas
mühelos durch Wände oder Fußböden dringen, so dass es auch in Räumen
auftritt, in denen sich keine potenzielle CO-Gefahrenquelle befindet.
Abhängig von der Konzentration in der Raumluft kann eine
Kohlenmonoxidvergiftung zu erheblichen Beschwerden, Bewusstlosigkeit
und zu massiven gesundheitlichen Spätfolgen bis hin zum Tod führen.
Weitere Informationen unter www.co-macht-ko.de

Daneben wurden erneut fleißig Notfallboxen an  Bürgerinnen und
Bürger verteilt. Die Notfallbox und ein Aufkleber, der im
Wohnungseingangsbereich auf die Notfallbox aufmerksam machen, dienen
der Hinterlegung wichtiger medizinischer Dokumente, die der
Rettungsdienst im Falles eines Einsatzes so schneller finden kann, um
noch wirkungsvoller helfen zu können. Weitere Informationen unter
http://www.kfv-mettmann.de/index.php/rettungsdienst




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
René Schubert
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: rene.schubert(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2208084

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de