. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

"Ich bin illegal in Deutschland!" - Bundespolizei nimmt 4-fach-gesuchten Dieb fest

16.09.2019 - 12:37 | 2209091



(ots) -
Heute Morgen nahm die Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof einen
Mann fest, der den Bundespolizisten gegenüber äußerte, dass er
unerlaubt in Deutschland sei. Die Bundespolizisten stellten fest,
dass er sich in Deutschland aufhalten darf. Dann nahmen sie ihn
jedoch trotzdem fest, da gegen ihn 4 Haftbefehle wegen "Diebstahl"
vorlagen.

Am 16.09.2019 um kurz nach 7:00 Uhr kam ein 32-jähriger Pole auf
die Dienststelle der Bundespolizei. Er sagte den Beamten: "Ich bin
illegal in Deutschland!". Die Beamten überprüften seine
Fingerabdrücke und stellten fest, dass das polizeiliche
Fahndungssystem den Mann gut kannte. Er wurde von drei
unterschiedlichen Staatsanwaltschaften gesucht und vier Mal zur
Festnahme ausgeschrieben. Der gesuchte Dieb wurde festgenommen und
muss nun insgesamt für 638 Tage ins Gefängnis, da er die geforderten
Geldbeträge nicht bezahlen konnte.

Bei der Durchsuchung fanden die Bundespolizisten seinen polnischen
Ausweis- er hält sich demnach nicht unerlaubt in Deutschland auf.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Johanna Hanke

Telefon: (0221) 16093-102
Mobil: 0173 / 5621184
E-Mail: presse.k(at)polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2209091

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Ansprechpartner: BPOL NRW
Stadt: Köln

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Oelde-Sünninghausen. Einbruch in Rohbau
Sassenberg-Füchtorf. Nach Sturz schwer verletzt
Ibbenbüren, Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
191014 - 1070 Frankfurt-Nied: Fußgänger nach Unfall schwer verletzt
191014 - 1069 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahme am Schaufenster

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de