. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fahrtende: Polizei stoppt mehrere Drogen- und Alkoholfahrten

17.09.2019 - 09:24 | 2209686



(ots) - Die Polizei musste im Zeitraum von Montagabend, 16.
September, bis Dienstagmorgen, 17. September, wieder einige
Autofahrer aus dem Verkehr ziehen, da sie unter dem Einfluss von
Drogen oder Alkohol standen.

Zunächst stoppten die Beamten einen 35-jährigen alkoholisierten
VW-Fahrer in der Ferdinand-Poggel-Straße gegen 19.05 Uhr.

Später dann eine 54-jährige Ford-Fahrerin, die vor Fahrtantritt
Alkohol getrunken hatte. Sie rangierte um 19.15 Uhr auf einem
Parkplatz an der Herringer Heide und beschädigte dabei einen
geparkten Hyundai. Sie musste sowohl ihren Führerschein als auch eine
Blutprobe abgeben.

Um Mitternacht beendete die Polizei dann die Fahrt eines
33-jährigen VW-Fahrers auf der Andreasstraße. Auch sein
Alkoholschnelltest war positiv.

Am Dienstagmorgen, 17. September, um 2.50 Uhr hieß es dann für
einen 42-jährigen Toyota-Fahrer Schluss mit lustig. Auf sein Konto
gingen gleich mehrere Verstöße. Seine Ladung war nicht richtig
gesichert, einer seiner Beifahrer nicht angeschnallt und er selber
stand zudem auch noch unter Einfluss von Betäubungsmitteln. (lt)




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm(at)polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2209686

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HAM
Stadt: Hamm

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Frankenthal) -Verkehrsunfall mit verletztem Fußgänger-
Foto-Fahndung: Polizei fahndet nach mutmaßlichen Einbrechern - Wer kennt diese Männer?
Schermbeck - Einbruch / Zeugen gesucht
Wissen - Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person
Rauchmelder verhindert Sachschaden

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de