. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Großeinsatz im Mehrfamilienhaus (Harthof)

18.09.2019 - 11:08 | 2210546



(ots) -
Mittwoch, 18. September 2019, 06.49 Uhr; Weyprechtstraße

Heute Morgen ist es in einem neungeschossigen Mehrfamilienhaus zu
einem Zimmerbrand gekommen, bei dem zehn Personen leicht verletzt
wurden. Beim Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte schlugen die
Flammen bereits aus den Fenstern der Brandwohnung im zweiten
Obergeschosses. Der Atemschutztrupp leitete mit einem C-Rohr umgehend
die Brandbekämpfung durch das verrauchte Treppenhaus ein. Zeitgleich
wurde mit der Drehleiter ein zweiter Angriffsweg aufgebaut. Nach etwa
30 Minuten war der Brand in der Zweizimmerwohnung gelöscht. Um eine
Ausbreitung des Brandes unter der Fassade auszuschließen, mussten
Teile davon demontiert werden. Vor Ankunft der Feuerwehr waren 93
Bewohner ins Freie geflüchtet. Dort wurden sie vom Rettungsdienst
untersucht und bis zum Abschluss des Einsatzes betreut. Zehn von
ihnen erlitten eine leichte Rauchgasintoxikation. Zur genaueren
Untersuchung wurden zwei Personen in Münchner Kliniken transportiert.
Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten insgesamt 35 Wohnungen
von der Feuerwehr kontrolliert werden. Bis auf die Brandwohnung sind
alle Wohneinheiten nutzbar. Zur Brandursache hat das Fachkommissariat
der Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wird auf
etwa 200.000 Euro geschätzt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr
Fotos von diesem Einsatz stehen in unserem Newsroom auf
presseportal.de zum Download und kostenpflichtigen Abdruck zur
Verfügung. (ost)




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr(at)muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/


Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2210546

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-M
Stadt: München



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Autofahrer fährt 17-Jährige an und anschließend unentschuldigt davon
101219-1108 Verkehrsunfall mit Personenschaden 90-jähriger Fußgänger erlitt schwere Verletzungen
Verkehrsunfallflucht
Verkehrsunfallflucht nach Beschädigung Ortstafel Brandscheid
Willstätt - Brand einer Teichpumpe

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de