. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(UL) Ulm - Beute gemacht / Unbekannte erbeuteten Dienstagnacht Werkzeuge aus einer Baustelle in Ulm.

18.09.2019 - 17:22 | 2210991



(ots) - Zwischen 16 und 7.30 Uhr gelangten Unbekannte auf eine
Baustelle in der Wörthstraße. Auf der Suche nach Brauchbarem
gelangten sie in einen abgeschlossenen Kellerraum. Dort fanden sie
Werkzeuge. Die machten sie zu ihrer Beute und flüchteten unerkannt.
Wie sich die Einbrecher Zugang zu dem Raum verschafften ist unklar.
Die Polizei sicherte die Spuren. Das Polizeirevier Ulm-West (Telefon
0731/188-3812) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diebe kommen (fast) überall hin, wenn man ihnen keine Grenzen
setzt. Wie man diese Grenzen setzt und sich vor Einbruch und
Diebstahl schützt, darüber informieren bei den Polizeidienststellen
im Land die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Für die Menschen
in Ulm ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie
informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent,
welche Sicherungen sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps
unter www.k-einbruch.de.

+++++++ 1754503

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2210991

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-UL
Stadt: Ulm

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Dornstetten) Gas mit Bremse verwechselt - 10.000 Euro Schaden
Polizei sucht Zeugen nach Raubdelikt in Lünen
Starkwind sorgt für zahlreiche Einsätzte von Polizei und Feuerwehr
Verkehrsunfall mit herrenlosem Hund - Zeugenaufruf
29-Jähriger bei Unfall eingeklemmt: Schwierige Bergung dauert mehr als eine Stunde

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de