. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ahlen. Wohnungseinbruchsdiebstahl, zwei Täter flüchteten.

18.09.2019 - 17:52 | 2210995



(ots) - Am 18.09.2019 zwischen 13:45 und 14: 30 Uhr
verschafften sich zwei bislang unbekannte Täter Zugang zu einem
Reihenhaus an der Mittelstraße. Sie durchsuchten sämtliche
Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck. Anschließend flüchteten sie
durch den Garten, sowie angrenzende Gärten, unter anderem auch über
Dächer einzelner Gartenhäuser, bis hin zur Schlütingstraße. Eine
Zeugin beobachtete die Täter und sprach sie an. Beide trennten sich
daraufhin. Eine weibliche Täterin flüchtete durch den Hausflur eines
Reihenhauses an der Schlütingstraße. Es konnte beobachtet werden,
dass die Täterin weiter in Richtung Sedan- bzw. Parkstraße flüchtete.
Ein männlicher Täter flüchtete in entgegengesetzter Richtung und
wurde durch Zeugen auf der Jahnstraße gesehen. Die Personen konnten
wie folgt beschrieben werden: Weibliche Täterin: Südländisches
Aussehen ca. 165 cm groß, schlank, schwarze, lockige Haare zu einem
Zopf zusammengebunden. Sie trug zur Tatzeit eine dunkle Jeanshose und
eine helle Pufferjacke. Männlicher Täter: Südländisches Aussehen,
schwarze Haare, drei Tage Bart. Er trug zur Tatzeit eine blaue
Daunenjacke. Die Polizei bittet Zeugen, die weitere Angaben zu den
Tätern machen können bzw. diese beobachtet haben, sich an die Polizei
Ahlen unter Telefon 02382-9650 oder per Mail an
poststelle.warendorf(at)polizei.nrw.de, zu wenden.




Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf(at)polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf(at)polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2210995

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Warendorf

Ansprechpartner: POL-WAF
Stadt: Warendorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Lahr - Unfallflucht / Zeugen gesucht
Kreisgebiet Warendorf. Zahlreiche witterungsbedingte Einsätze.
Lahr - Am Zigarettenautomat gehebelt
Hellblauer Kastenwagen nach Unfallflucht gesucht
Kleve - Unfall mit schwerverletztem Rollerfahrer / Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizei Warendorf

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de