. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Staatsanwaltschaft und Bundespolizeiinspektion Stuttgart geben bekannt: Mitbewohner bei Wohnungsdurchsuchung festgenommen

19.09.2019 - 16:23 | 2211650



(ots) - Wie die Bundespolizeiinspektion Stuttgart
bereits berichtete, konnte durch Zivilfahnder der Bundespolizei am
vergangenen Samstag (14.09.2019) ein mutmaßlicher 32-jähriger
Taschendieb in Stuttgart-Rohr wiedererkannt und festgenommen werden.
(https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4376098 ) Im Zuge
der Ermittlungen durchsuchten daher am gestrigen Mittwoch
(18.09.2019) Bundespolizisten das Zimmer des Tatverdächtigen in einer
Asylunterkunft in Weil der Stadt. Hierbei trafen die Zivilfahnder auf
den 29-jährigen Mitbewohner des Festgenommenen, welcher den Beamten
ebenfalls nicht unbekannt war. Nach dem 29-jährigen Mann war bereits
seit Längerem aufgrund von Diebstahlsdelikten gefahndet worden. Im
Gemeinschaftszimmer der beiden polizeibekannten Männer konnten
letztlich diverse Beweismittel aufgefunden und sichergestellt werden.
Der gesuchte Mitbewohner wurde vorläufig festgenommen und am
Donnerstag (19.09.2019) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart
einem zuständigen Richter vorgeführt, welcher den
Untersuchungshaftbefehl bestätigte und in Vollzug setzte.
Bundespolizisten verbrachten den 29-jährigen Kameruner anschließend
in eine Justizvollzugsanstalt.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Sebastian Maus
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea(at)polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2211650

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Ansprechpartner: BPOLI S
Stadt: Weil der Stadt

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Presselage der Polizeiinspektion Gifhorn
Störung der Totenruhe, Sachbeschädigung und Diebstahl von Grabschmuck - Zeugen gesucht!
Nr.: 0802 --Überfall auf Modegeschäft--
Gegen Baum gefahren und von Unfallstelle geflüchtet
Mann verschüttet Getränk und wird verprügelt

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de