. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ein Brand in einem Hochbunker im Stadtteil Griesheim beschäftigte die Feuerwehr am gestrigen Abend

22.09.2019 - 12:22 | 2212981



(ots) -
Am Samstagabend (21.09.19) wurde die Feuerwehr mit dem Hinweis
"schwarzer Rauch aus Bunker" um kurz vor zwanzig Uhr zu einem
Hochbunker nach Griesheim in die Straße Am Gemeindegarten alarmiert.
In dem aus dem zweiten Weltkrieg stammenden Gebäude brannte im
Erdgeschoss Unrat im Bereich einer Treppenanlage. Durch eine
Fensteröffnung konnten die Flammen von mit Atemschutzgeräten
ausgerüsteten Einsatztrupps mittels Strahlrohre rasch gelöscht
werden. Die danach erforderlichen Nachlösch- und Entrauchungsarbeiten
gestalteten sich schwierig. Zunächst mussten sich die Einsatzkräfte
durch Aufstemmen einer zugemauerten Durchgangsöffnung gewaltsam
Zutritt zur Bunkeranlage verschaffen. Die Entrauchung des
mehrgeschossigen Bunkers, für die ein Spezialfahrzeug mit einem
Großlüfter zum Einsatz kam, dauerte bis in die Nachtstunden. Personen
kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache wird von der Polizei
ermittelt. Neben Kräften von Berufsfeuerwehr und Rettungsdienst waren
auch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Griesheim an dem Einsatz
beteiligt. Einsatzende war gegen 00:20 Uhr.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:


Feuerwehr Frankfurt am Main
Informations- u. Kommunikationsmanagement
Rainer Heisterkamp
Feuerwehrstraße 1
60435 Frankfurt am Main
Telefon: 0170 / 338 2008 (PvD)
E-Mail: pressestelle.feuerwehr(at)stadt-frankfurt.de
Internet: http://www.feuerwehr-frankfurt.de

Original-Content von: Feuerwehr Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2212981

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Frankfurt am Main

Ansprechpartner: FW-F
Stadt: Frankfurt am Main



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Tür hielt Einbrechern stand
Lörrach: Aggressiver Mann randaliert in Geschäft und greift im Anschluss Polizeibeamte an
Entziehung der Fahrerlaubnis nach Trunkenheitsfahrt
Lörrach: Autofahrer schiebt Stein auf Fahrbahn und flüchtet anschließend
Lörrach-Haagen: Autofahrer gehen nach Verkehrsvorgang aufeinander los

Alle SOS News von Feuerwehr Frankfurt am Main

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de