. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizei Boppard vom Wochenende 20.-22.09.2019

22.09.2019 - 13:19 | 2213030



(ots) - Rhens. In der Nähe des Kronenhofes kam es am
Freitag, ca. 16:00, Uhr zu einem Brand von 10 Rundballen. Die
Feuerwehren Spay, Rhens und Brey waren im Einsatz und konnten den
Brand löschen, ehe er sich ausbreiten konnte. Hinweise zu dem Täter
nimmt die Polizei Boppard entgegen.( 06742-8090,
piboppard(at)polizei.rlp.de. )

Boppard. Am Samstagmorgen wurde die Polizei über eine
eingeschlagene Eingangstür zu einem Hotel in der Rheinallee
informiert. Die Beamten gingen zunächst von einem Einbruch aus. Im
Zuge der Ermittlungen kam jedoch raus, dass ein Gast des Hotels die
Tür nicht öffnen konnte, sodass er sie einschlug, um zu seinem Zimmer
zu kommen.

Boppard. Am Sonntagmorgen, ca. 04:00 Uhr, kam es vor einer Kneipe
in der Rheinallee zu einer Schlägerei. Laut Zeugen waren ca. 10-15
Personen beteiligt. Bei Eintreffen der Polizei hatte sich die
Situation beruhigt. Ein Teil der Schläger hatte sich bereits
entfernt. 2 Personen wurden leicht verletzt. Da im Zuge der
Auseinandersetzung mit Stühlen hantiert wurde, wurden mindestens 2
geparkte PKW beschädigt. Weitere Geschädigte und Zeugen können sich
bei der Polizei in Boppard melden.

St.Goar. Aus polizeilicher Sicht verlief die am Samstagabend
stattgefundene Veranstaltung Rhein in Flammen ohne besondere
Vorkommnisse. Laut Angaben des Veranstalters nahmen auf beiden
Rheinseiten ca. 50 000 Besucher an dem Fest teil.

Insgesamt ereigneten sich am Wochenende im Dienstgebiet der PI
Boppard 10 Verkehrsunfälle:

In Rhens wurde 69jähriger Mann verletzt, als er in der Straße Im
Zillgen, aus bisher ungeklärter Ursache, über eine längere Strecke
die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. (wir berichteten) Zeugen des
Verkehrsunfalls können sich bei der Polizei Boppard melden. In St.
Goar Biebernheim wurde in der Straße An der Bach, in der Zeit von


Donnerstag bis Freitagnachmittag, ein geparkter PKW durch ein anderes
Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerkannt. In
St-Goar Fellen, Alte Heerstaße, wurde ebenfalls ein geparkter PKW
beschädigt. Tatzeit war Freitag, ca. 13:45 Uhr. Der Täter floh
unerkannt mit seinem PKW. In Boppard, Marienberger Straße, wurde
einem geparkten PKW der Spiegel abgefahren. Der Täter gab sich auch
hier nicht zu erkennen. Die Polizei weist darauf hin, dass es sich
bei einer Verkehrsunfallflucht um eine Straftat handelt, die mit
Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
werden kann. Regelmäßig kommt es beim Täter auch zum Entzug der
Fahrerlaubnis.




Rückfragen bitte an:

PI Boppard, 06742-8090

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2213030

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sachbeschädigungen durch Graffiti in Güstrow
(Burladingen) Lastwagen streift geparkte Pkw und flüchtet
(Bad Dürrheim-Oberbaldingen) Einbruch in Vereinsheim
(VS-Schwenningen) Auseinandersetzung in Bar
(VS-Villingen) Tier ausgewichen - Fahrzeugüberschlagen

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de