. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

NMS - Schlag auf Auge; Bundespolizisten beleidigt

22.09.2019 - 16:04 | 2213086



(ots) - Samstagmorgen gegen 01.30 Uhr wurden zwei
Bundespolizisten bei der Kontrolle eines Mannes im Bahnhof Neumünster
von diesem beleidigt. Es fielen die Worte: Scheißbullen und
Hurensöhne. Die Beamten stellten fest, dass gegen den 28-Jährigen
eine Aufenthaltsermittlung vorlag. Er muss nun mit einer Aneige wegen
Beleidigung rechnen.

Samstagabend gegen 23.00 Uhr wurden Bundespoliisten über eine
Streitigkeit im Zug von Hamburg informiert. Bei Ankunft des Zuges im
Bahnhof Neumünster konnten beide Personen festgestellt werden. Die
Beamten ermittelten, dass ein 20-Jähriger einem 27-jährigen Mann mit
der Faust aufs Auge geschlagen hatte. Der 20-Jährige erhielt einen
Platzverweis für den Bahnhof, dem er nur zögerlich nachkam. Ein
Atemalkoholtest ergab eine Promillewert von 1,86.

Er muss sich wegen Körperverletzung verantworten.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse(at)polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: (at)bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2213086

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Ansprechpartner: BPOL-FL
Stadt: Neumünster

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Dornstetten) Gas mit Bremse verwechselt - 10.000 Euro Schaden
Polizei sucht Zeugen nach Raubdelikt in Lünen
Starkwind sorgt für zahlreiche Einsätzte von Polizei und Feuerwehr
Verkehrsunfall mit herrenlosem Hund - Zeugenaufruf
29-Jähriger bei Unfall eingeklemmt: Schwierige Bergung dauert mehr als eine Stunde

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Flensburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de