. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Tödlicher Verkehrsunfall mit Kradfahrer bei Alsfeld

22.09.2019 - 23:06 | 2213138



(ots) - Am Sonntagnachmittag, 22.09.2019, kam es gg. 17:50
Uhr zu einem tragischen Verkehrsunfall zwischen einer Pkw-Fahrerin
und einem Kradfahrer, bei dem der Motorradfahrer tödlich verletzt
wurde. Eine 36-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Schwalm-Eder-Kreis befuhr
mit ihrem Kleinwagen die Landesstraße 3145 aus Richtung
Willingshausen kommend in Richtung Alsfeld-Reibertenrod. In Höhe des
Alsfelder Ortsteils Vockenrod kam die Pkw-Fahrerin nach rechts auf
die Bankette und zog ihren Wagen nach links. Hierbei geriet sie auf
die Gegenfahrbahn, wo sie einen 50-jährigen Kradfahrer aus dem
Schwalm-Eder-Kreis frontal erfasste, der die Strecke in
entgegengesetzter Richtung befuhr. Durch den heftigen Aufprall wurde
der Kradfahrer lebensgefährlich verletzt und zunächst vor Ort
versorgt. Trotz einer schnellen Behandlung und dem Verbringen des
Schwerstverletzten mittels Rettungshubschrauber in eine osthessische
Klinik erlag der Kradfahrer noch am Abend seinen Verletzungen. Die
Pkw-Fahrerin erlitt bei dem Zusammenprall leichte Verletzungen. Neben
etlichen Einsatzkräften des Rettungsdienstes, einem
Rettungshubschrauber, zweier Streifen der Polizeistation Alsfeld und
Kräften der Alsfelder Feuerwehr zum Ausleuchten der Unfallstelle war
auch ein Gutachter an der Unfallstelle. Durch die Unfallaufnahme kam
es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen
zur Unfallaufnahme laufen aktuell, wobei nach vorliegendem
Kenntnisstand mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Fahrfehler der
Pkw-Fahrerin auszugehen ist. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein
Gesamtschaden von ca. 13.000,- EUR.

Stephan Messner, PHK - Polizeistation Alsfeld




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)


Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH(at)Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2213138

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-OH
Stadt: Alsfeld

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

E-Bike entwendet
Alkoholisiert Fahrübungen gemacht
Lastwagen brannte
Büttelborn: Einbrecher kommen über den Balkon
Rheine, Hörstel, Fahrzeugdelikte

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de