ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Marxloh: Polizei stoppt rasende BMW-Fahrerin mit 104 km/h

ID: 2214819

(ots) - Am Montagnachmittag (23. September) überwachten
Beamte des Verkehrsdienstes die Geschwindigkeit des Straßenverkehrs
auf der Alsumer Straße. In knapp zwei Stunden mussten insgesamt 14
Fahrzeugführer zur Ordnung gerufen werden. Den traurigen Rekord hielt
eine 25-jährige BMW-Fahrerin, die - abzüglich einer Messtoleranz -
doppelt so schnell unterwegs war, wie sie durfte. Sie muss mit einem
vierwöchigen Fahrverbot und einer Geldbuße in Höhe von 200 Euro
rechnen. Zwei anderen Autofahrern droht die gleiche Strafe: Bei einem
Überholmanöver zeigten die Tachonadeln auf 94 und 100 km/h.
Geschwindigkeitsüberwachungen an wechselnden Orten im Stadtgebiet ist
tägliche Aufgabe der Duisburger Polizisten. Nach wie vor ist
überhöhte Geschwindigkeit Unfallursache Nr. 1 im Straßenverkehr.
(hau)




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Warendorf. Suchmaßnahmen mit zahlreichen Einsatzkräften  Nötigung im Straßenverkehr - Zeugen gesucht.
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 24.09.2019 - 17:20 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2214819
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt:

Duisburg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Marxloh: Polizei stoppt rasende BMW-Fahrerin mit 104 km/h"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizei Duisburg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt ...

Ein Ladendetektiv hat am Montagnachmittag (27. Juli, 16:30 Uhr) in einem Supermarkt auf der Kommandantenstraße einen mutmaßlichen Dieb beobachtet. Der 33-Jährige soll drei Flaschen Schnaps in seinen Rucksack gesteckt und das Geschäft verlassen ha ...

Wanheimerort: Abbiegeunfall mit verletztem Kind ...

Am Montagvormittag (27. Juli, gegen 11:10 Uhr) sind auf der Kreuzung Wanheimer- und Fischerstraße zwei Autos zusammengestoßen: Eine 54 Jahre alte Opel-Fahrerin hatte von der Fischer- nach links in die Wanheimerstraße abbiegen wollen und übersah d ...

Alle Meldungen von Polizei Duisburg