. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schmuggelware in der Post: der etwas andere Dosentabak und ein "heißer" Stuhl

26.09.2019 - 08:00 | 2215581



(ots) -
Gut versteckte Schmuggelware fand die Kontrolleinheit Verkehrswege
des Hauptzollamts Nürnberg am Dienstag bei einer Kontrolle von
Postpaketen aus dem EU-Ausland.

"Eingemacht" in knapp 30 Konservendosen sollten über vier
Kilogramm Tabak und fast 1.400 Zigaretten verschiedener Marken mit
bulgarischen Steuerzeichen nach Großbritannien verschickt werden.
Untergemischt in eine Sendung aus Altkleidern, Keksen und Brühwürfeln
fanden sich die Dosen, die teilweise mit Erde aufgefüllt waren.

Ein weiteres Paket enthielt vermeintlich einen Bürodrehstuhl in
Einzelteilen. Doch auch dies konnte den Blick der Zöllner nicht
täuschen: "die Polsterung von Sitz und Lehne erschien sehr hart", so
Martina Stumpf, Pressesprecherin des Hauptzollamts Nürnberg.
"Tatsächlich bestand sie aus insgesamt 40 Stangen Zigaretten."

Beide Pakete aus Bulgarien werden in Großbritannien nun ohne den
illegalen Inhalt ausgeliefert. Gegen die Empfänger wurde jeweils ein
Strafverfahren wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung
eingeleitet.

Zusatzinfo: Die Sendungen sollten ins EU - Ausland weiterbefördert
werden. Auch Sendungen, die sich in Deutschland nur im Transit
befinden, darf der deutsche Zoll jedoch kontrollieren und ggf.
sicherstellen.




Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Nürnberg
Pressesprecherin
Martina Stumpf
Telefon: 0911-9463-1118
E-Mail: presse.hza-nuernberg(at)zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Nürnberg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2215581

Kontakt-Informationen:
Firma: Hauptzollamt N

Ansprechpartner: HZA-N
Stadt: Nürnberg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Hauptzollamt N

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de