. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kabelbrand in Herbede

27.09.2019 - 13:23 | 2216760



(ots) -
Am Donnerstag um 23:00 Uhr wurde die Feuerwehr Witten zu einem
gemeldeten Industriebrand bei einer Metallverarbeitenden Firma in
Herbede gerufen. In einer Produktionshalle kam es in einem unter der
Erde liegenden Kabelschacht zu einem Schwelbrand. In Folge dessen
wurde eine Halle leicht verraucht.

Niemand wurde verletzt. Aufgrund der leichten Verrauchung wurden
die Mitarbeiter der Produktionshalle vorsorglich vom Rettungsdienst
vor Ort untersucht und konnten alle unversehrt die Einsatzstelle
verlassen.

Der Angriffstrupp löschte die offenen Flammen mit einem
Kohlendioxidlöscher ab. Um die Sicherheit der Einsatzkräfte nicht zu
gefährden wurde die Firma komplett stromlos geschaltet und die
Einsatzstelle mit Lichtmasten ausgeleuchtet.

Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich als besonderes schwierig.
Die Stromkabel in den Schächten unter dem Boden waren für den
Angriffstrupp nur schwer zu erreichen. Die Kabelschächte waren mit
dicken Beton- und Stahlplatten abgedeckt. Ein gerufenes
Tiefbauunternehmen öffnete die Schächte mit schwerem Gerät. Im
Anschluss wurden die letzten Glutnester ausfindig gemacht und
abgelöscht. Im Nachgang wurden die Kabelschächte mit einer
Wärmebildkamera kontrolliert.

Nach 6 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Im
Einsatz waren 24 Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Löscheinheit
Herbede.(Sven Schyboll / UG)




Feuerwehr Witten
Pressestelle
Telefon: 02302 9230
E-Mail: feuerwehr(at)stadt-witten.de
http://www.witten.de/

Original-Content von: Feuerwehr Witten, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2216760

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Witten

Ansprechpartner: FW Witten
Stadt: Witten



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Länderübergreifende Großkontrolle beendet
Fahrrad geklaut
Kreis Coesfeld, Kreisgebiet / Geschwindigkeitsmessungen 51. KW
Alkoholisierter Radfahrer verursacht Unfall
Rotes Auto war Verursacher

Alle SOS News von Feuerwehr Witten

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de