. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendmeldung der PI Bendorf für das Wochenende 27.09.2019- 29.09.2019

29.09.2019 - 15:26 | 2217616



(ots) - Am 28.09.2019, gegen 16:11 Uhr, ärgerte sich ein
56-jähriger Mann aus Koblenz so über eine Verkehrssituation, dass er
auf dem Kauflandparkplatz in Bendorf eine Beule in ein dort geparkten
PKW. Der Täter fiel den Besitzer auf und gab die Tat gegenüber der
Polizei auch zu.

Am 29.09.2019, gegen 02:11 Uhr kam es zwischen einer 37-jährige
Bendorferin und ihrem 41-jähriger Begleiter, ebenfalls aus Bendorf
zu Streitigkeiten im Bereich der Ortslage Bendorf. Hierdurch wurde
die Frau leicht verletzt, da der Mann die Frau im Rahmen eines
Streitgespräches am Arm zog, woraufhin diese hinfiel. Grund dürfte
u.a. Alkoholkonsum gewesen sein.

Am 29.09.2019, gegen 06: 45 Uhr wurde hiesige Dienststelle von
einer Bedrohung mittels Messer in Vallendar verständigt. Vor Ort
konnten zwei männliche Personen, ein 24- jähriger und ein 21-
jähriger angetroffen werden, die mitteilten, dass sie von dem
persönlich bekannten Beschuldigten bedroht und beleidigt wurden. Im
Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass die
beiden Geschädigten dies alles erfanden. Hintergrund waren wohl
Beziehungsstreitigkeiten. Gegen beide wurde ein Strafverfahren
eingeleitet und die Kosten des Polizeieinsatzes in Rechnung gestellt.

In der Zeit vom 27.09.2019, 12:30 Uhr, bis 28.09.2019, 16: 30 Uhr,
haben unbekannte Täter in Bendorf, Am Röttchenshammer versucht, einen
PKW aufzubrechen. Die Täter versuchten durch Manipulation des
Türschlosses in das Fahrzeuginnere zu gelangen, was jedoch nicht
gelang. Hinweise zu verdächtigen Person nimmt die Polizei Bendorf
unter 02622-94020 oder pibendorf(at)polizei.rlp.de entgegen.

Am 27.09.2019, gegen 14:19 Uhr, meldete ein Anwohner der Josef-
Görres-Straße 24 in Vallendar, dass man sein Anwesen beschädigt habe.
Durch Zeugen wurde ein Art Krankenwagen als Unfallverursacher


beschrieben. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bendorf unter
der Rufnummer 02622-94020 oder pibendorf(at)polizei.rlp.de zu melden.

Am 29.09. 2019, gegen 09:07 wurde zunächst ein Radfahrer auf der B
42 von Vallendar in Rtg. Neuwied gemeldet. Gegen 13:10 wurde ein
Fahrradfahrer auf der B 42 von Neuwied in Rtg. Vallendar gemeldet. Es
dürfte sich um denselben Radfahrer gehandelt haben. Aufgrund des
Gefährdungspotentiales bitte die Polizei Personen, die diesen
Radfahrer kennen, sich bei der Polizei Bendorf 02622-9402-0,
pibendorf(at)polizei.rlp.de. zu melden, damit ein aufklärendes Gespräch
mit dieser Person geführt werden kann.




Rückfragen bitte an die PI Bendorf

Telefon: 02622-9402-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2217616

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Bendorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Darmstadt: Sperrmüll geht in Flammen auf / Kripo sucht Zeugen
Zwei Einsätze für die Feuerwehr Dinslaken
Flensburg:Überfall auf Fußgängerin - Polizei sucht Zeugen!
Steinen: Unfallflucht im Kreisverkehr - silberner Mercedes-Benz soll Roller geschnitten haben - Zeugensuche!
W/SG - Einbruchsmeldung

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de