. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brandgeruch weckt Familie (Laim)

03.10.2019 - 09:51 | 2220006



(ots) - Donnerstag, 3. Oktober 2019, 01.46 Uhr;
Egetterstraße

Heute Nacht ist es zu einem Küchenbrand in einem Einfamilienhaus
gekommen. Dabei entstand ein hoher Sachschaden.

Die Mutter einer vierköpfigen Familie bemerkte vor dem Schlafen
gehen, dass es im Haus nach Rauch roch. Als sie das Erdgeschoss
betrat, wurde der Geruch immer stärker. Kurz entschlossen, weckte sie
ihre Familie auf und verließ mit ihr das Haus. Zeitgleich informierte
sie die Integrierte Leitstelle über die Rauchentwicklung. Beim
Eintreffen der Feuerwehr schilderten die Bewohner den Einsatzkräften
die Lage. Ein Trupp mit Atemschutzgeräten und einem C-Rohr ging in
die Küche, um das Feuer zu löschen. Dabei stellten sie fest, dass das
Feuer aus einem Kochfeldabzug kam. Die Flammen konnten schnell
gelöscht werden. Bei der Kontrolle von außen entdeckten die
Einsatzkräfte am Abluftschacht der Abzugsanlage eine große
Wärmeentwicklung. Hier musste Dämmmaterial auf zirka einen
Quadratmeter entfernt werden. Abschließend wurde das Gebäude mit
einem Hochleistungslüfter entraucht und sicherheitshalber vom
Stromnetz getrennt.

Aufgrund der Verrußung im Erdgeschoss ist das Haus derzeit nicht
bewohnbar. Die unverletzte Familie konnte die restliche Nacht bei
Nachbarn unterkommen. Nach ersten Schätzungen liegt der Sachschaden
im höheren fünfstelligen Bereich. Zur Brandursache ermittelt die
Polizei.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos
vor. (sco)




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr(at)muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen


Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2220006

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-M
Stadt: München



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Farbkopie eines Führerscheins und verfälschter rumänischer Personalausweis können Bundespolizei nicht täuschen - Polizeibekannter wird dem Haftrichter vorgeführt
Abgefahrene Spiegel sorgen für Auffahrunfälle
Hirschberg-Leutershausen: Einbruch in der Hauptstraße Polizei ermittelt und bittet um Hinweise
Festnahme nach Paketbestellbetrug
Straßenverhältnisse nicht beachtet - Auto landet im Graben

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de