. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizei Delmenhorst am 03.10.2019

03.10.2019 - 12:55 | 2220103



(ots) - Sachbeschädigung an Pkw: In der Zeit vom 30.
September 2019, 08:00 Uhr bis 02. Oktober 2019, 14:30 Uhr,
beschädigten bislang unbekannte Täter beide Außenspiegel des
geparkten Pkw eines 35-jährigen Oldenburgers auf dem Schul-Parkplatz
in der Max-Planck-Straße. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei
Delmenhorst zu melden (1174451).

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person: Am Mittwoch, 02.
Oktober 2019, ereignete sich um 09:50 Uhr auf dem Parkplatz des
Einkaufcenters in der Weberstraße ein Verkehrsunfall. Ein 85-jähriger
Pkw-Führer aus Delmenhorst verwechselte bei einem Parkmanöver Gas-
und Bremspedal, stieß mit einem geparkten Pkw zusammen und schob
diesen im weiteren Verlauf gegen zwei weitere parkende Pkw. Des
Weiteren touchierte er eine 29 Jahre alte Fußgängerin aus
Delmenhorst, welche ihren einjährigen Sohn im Arm hielt. Die Frau zog
sich leichte Verletzungen zu. Das Kind blieb unverletzt.

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person: Am Mittwoch, 02.
Oktober 2019,15:58 Uhr, kam es auf der Stedinger Straße zu einem
Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Kraftroller. Der
47-jährige Delmenhorster befuhr die Stedinger Straße stadtauswärts
mit dem Roller und musste an einer Lichtzeichenanlage halten. Der
nachfolgende 22-jährige Bremer erkannte dieses zu spät und fuhr mit
dem Pkw auf. Der Rollerfahrer stürzte infolgedessen und verletzte
sich schwer. Er wurde mittels eines Rettungswagens dem Krankenhaus
zugeführt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Zur
Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden. Die
betroffene Richtungsfahrbahn wurde bis 16:15 Uhr gesperrt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis: Am Mittwoch, 02. Oktober 2019, 23:42
Uhr, wurde ein 57 Jahre alter Delmenhorster als Führer eines Pkw auf
dem Hasporter Damm kontrolliert. Da der Mann nicht im Besitz einer


Fahrerlaubnis war, wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die
Weiterfahrt untersagt.

Trunkenheit im Verkehr: Am Donnerstag, 03. Oktober 2019, um 00:38
Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 27-jährigen Pkw-Führer aus
Bremen auf dem Hasporter Damm in Delmenhorst. Ein durchgeführter
Alkoholtest ergab einen Wert von 1,45 Promille. Auf der Dienststelle
wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein
beschlagnahmt. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde ihm untersagt und
ein Strafverfahren eingeleitet.

Trunkenheit im Verkehr: Am Donnerstag, 03. Oktober 2019, gegen
01:40 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 18-Jährigen aus
Delmenhorst mit einem nicht zugelassenen Pkw im Moorweg. Ein
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Zudem wurde
festgestellt, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln
stand und nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war.
Daher wurde ihm auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen und die
Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.




Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle(at)pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2220103

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Ansprechpartner: POL-DEL
Stadt: Delmenhorst

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsteilnehmer unter Alkohol- und Drogeneinfluss festgestellt
Zeugenaufruf nach Exhibitionistischen Handlungen in Rostock
200118 Viersen: Einbruch in Einfamilienhaus
Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen
Eine verletzte Person nach Verpuffung im Wohnzimmer

Alle SOS News von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de