. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Papierstapel brannte Am Zehnthof / Flammen griffen auf Wohnhausüber

04.10.2019 - 10:23 | 2220340



(ots) -
Das rasche Eingreifen der Feuerwehr verhinderte am Donnerstagabend
(3.10.) größeren Schäden an einem Wohn- und Geschäftshaus an der
Straße Am Zehnthof in Grevenbroich. Gegen 20 Uhr war aus bislang
ungeklärter Ursache auf dem Fußweg vor dem Haus gelagertes Papier in
Brand geraten. Die Flammen griffen wenig später auf eine dahinter
befindliche Türe über und begannen, sich im daran angrenzenden Raum
auszubreiten.

Die wegen der kurzen Anfahrt nur Minuten nach dem Alarm
eintreffenden Kräfte der Feuerwehr begannen umgehend, das Feuer auf
der Straße und im Gebäude zu löschen. Sie konnten so wirksam
verhindern, dass die Flammen auf weitere Räume im Erdgeschoss oder in
den oberen Etagen übergriffen. Zeitgleich kontrollierten weitere
Einsatztrupps vom Zehnthof sowie von der Kölner Straße aus das
Gebäude auf mögliche betroffene Bewohner. Dabei überprüften die
Helfer auch eine Wohnung im Dachgeschoss mithilfe der Drehleiter.

Glücklicherweise kamen jedoch keine Personen zu Schäden. Nach rund
einer halben Stunde waren alle Flammen gelöscht und das Gebäude
mithilfe eines Überdrucklüfters von eingedrungenem Rauch befreit. Die
gut 20 eingesetzten Kräfte der Hauptamtlichen Wache sowie der
ehrenamtlichen Löscheinheiten Stadtmitte und Wevelinghoven konnten in
ihre Standorte einrücken.

Zur Brandursache und zur Höhe des Schadens kann die Feuerwehr
keine Aussage treffen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

-kt-




Rückfragen bitte an:
Feuerwehr Grevenbroich - Einsatzzentrale
Telefon: 02181/608-720
E-Mail: feuerwehr-zentrale(at)grevenbroich.de
https://www.grevenbroich.de/rathaus-buergerservice/feuerwehr/

Original-Content von: Feuerwehr Grevenbroich, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2220340

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Grevenbroich

Ansprechpartner: FW Grevenbroich
Stadt: Grevenbroich



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wahllos Passanten angegriffen
Kontrolleüber Fahrzeug verloren
Fahrzeug unzureichend gegen Wegrollen gesichert
Verkehrsunfallflucht
Pressemitteilungen der Pst Bad Hersfeld

Alle SOS News von Feuerwehr Grevenbroich

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de